Wie hoch darf der Nitritgehalt NO2 im Teich sein?

Nitrit (NO2) im Teich kann für die Fische gefährlich werden wenn dieser zu hoch ist

Wenn der Gehalt an Nitrit (NO2) im Garten- und Koiteich zu hoch wird, kann es für die Fische sehr gefährlich werden. Sollten Sie einen sehr guten Teichfilter im Einsatz haben, wird dieser Wasserwert im Regelfall nicht zu hoch ansteigen können. Das Problem mit dem Nitrit im Teichwasser kommt vor allem bei zu hohem Fischbesatz vor. Durch die ständigen Fischausscheidungen entsteht dieser Giftstoff im Wasser. Das kann dann vor allem im Hochsommer zum richtigen Problem werden.

no2-nitrit-im-teichwasser

Die Toxizität von Nitrit ist auch stark vom pH-Wert abhängig. Ist der pH-Wert nämlich zu niedrig, wandelt sich dieses Nitrit in eine salpetrige Säure um. Somit steigt die Giftigkeit von NO2 im Teich stark an. Daher gilt es hierbei auch, wie bereits besprochen, permanent für einen stabilen pH-Wert zu sorgen. Aber nicht nur für die Teichfische ist das Nitrit giftig. Auch alle anderen Lebewesen im Teich können eine Nitritvergiftung bekommen. Sehr trügerisch ist hierbei der Eindruck, wenn Sie einen Teich mit glasklarem Wasser haben und denken, dass dieses vollkommen sauber und in Ordnung ist. Sie sehen das Nitrit im Wasser nämlich nicht. Verlassen Sie sich daher nicht nur auf den optischen Eindruck des Teichwassers, sondern führen Sie regelmässig Wassertests für den NO2-Gehalt durch. Notieren Sie sich die gemessenen Werte am Besten in unserem Wassertestformular. Somit können Sie die Veränderung des Nitritgehaltes das ganze Jahr über auswerten.

Welche Grenzwerte des Gehaltes an Nitrit im Teich gibt es?

nitrit-no2-wert

So wie bei vielen anderen Wasserwerten auch, wird der Gehalt an Nitrit (NO2) im Teich in mg/l (Milligramm pro Liter) Wasser angegeben. Dabei gibt es Grenzwerte, die nicht überschritten werden sollten. Da wir unseren eigenen Teichfilter aus Regentonnen ebenfalls selber im Einsatz haben, hatten wir bisher noch kein einziges mal einen zu hohen Nitritwert im Teich messen können. Das liegt aber auch wohl daran, dass wir einen gesunden Fischbesatz pflegen. Setzen Sie daher auch nicht zu viele Fische in einen viel zu kleinen Teich ein. Übrigens kann eine UVC Lampe kein Nitrit senken. Wie das am Besten geht, erläutern wir weiter unten in diesem Kapitel.

  • Nitritgehalt im Teich unter < 0,1 mg/l Wasser. Wenn der Gehalt an Nitrit in Ihrem Teich unter diesem Grenzwert liegt ist alles vollkommen in Ordnung. Sie werden in diesem Fall wohl eine sehr effektive Teichfilteranlage in Betrieb haben. Auch Ihr Fischbesatz scheint sich hierbei im richtigen Rahmen zu befinden.
  • Nitrit von 0,1 - 0,3 mg/l im Teichwasser. Hierbei ist der Nitritwert etwas zu hoch und sollte reduziert werden. Das geht mit dem Einsatz eines sehr guten Koi- und Gartenteichfilters, aber auch mit einem geeigneten Teichpflegemittel wie z.B. Söll Teichfit. Sie können zusätzlich im letzten Behälter der Filteranlage, noch Aktivkohle zum Binden der Giftstoffe einsetzen. Sorgen Sie auch für einen optimalen pH-Wert, damit sich diese geringe Nitritmenge nicht zu der toxischen Säure verwandeln kann.
  • Wasserwert Nitrit (NO2) > 0,3 mg/l. Sollte Ihr Nitritgehalt über diesem Grenzwert liegen, sind die Teichfische bereits der Vergiftung ausgesetzt. Sollte der pH-Wert nun zusätzlich zu niedrig sein, haben die Fische kaum noch Überlebenschancen. Auch alle anderen Lebewesen im Teich wie Larven, Schnecken usw. werden in diesem Fall vergiftet. Nutzen Sie einen Teichfilter, damit dieser Wasserwert gesenkt wird. Reduzieren Sie Ihren Fischbesatz, da hierbei der Teich vollkommen überbesetzt ist. Die Fische schwimmen sozusagen in Ihrem eigenen Dreck. Hierbei sollten Sie zum Entgiften der Fische das Söll FischMineral sofort in den Teich dosieren. Ansonsten können Folgeschäden an den Fischen auftreten, die irreparable Folgen nach sich ziehen. Führen Sie auch einen Teilwasserwechsel durch. Aber nur mit nitritarmen Wasser. Nicht dass Ihr Einspeisewasser etwa schon sehr nitrithaltig ist. Daher sollten Sie auch immer das Einspeisewasser mit einem geeigneten Wassertest messen, bevor Sie es in den Teich einleiten.

 

Wie kann ich den Gehalt an Nitrit im Teich senken?

Die, auf Dauer preisgünstigste Methode des Senkens von Nitrit im Koi- und Gartenteich, ist der Einsatz einer guten Teichfilteranlage. Die Rede ist hierbei aber nicht von den 20l Kübeln aus dem Baumarkt. Sie brauchen eine Filteranlage, die auch gross genug ist, damit die biologische Reinigung stattfinden kann. Somit wird das Nitrit (NO2) im Teichwasser auch erfolgreich abgebaut.

Ebenfalls sehr effektiv ist der Einsatz von Aktivkohle. Diese bindet die Giftstoffe, welche sich im Teichwasser angesammelt haben, sehr schnell. Nach ca. 6 Wochen müssen Sie die Aktivkohle, z.B. als Pellets, wieder aus dem Teichfilter oder Teich entfernen und entsorgen. Messen Sie den NO2-Wert im Teichwasser ständig nach. Dazu finden Sie geeignete Wassertests bei uns im Shop.

die-unterschiedlichen-werte-des-wassers-im-gartenteich

Reduzieren Sie Ihren Fischbestand, da sich hierbei offenbar viel zu viele Fische im zu kleinen Teich befinden. Wir kennen das Szenario bereits viele Jahre lang. Wenn der Kunde seinen Teich zum Kauf des Filters abschätzt, wird aus 30000 Liter schnell mal 20000 Liter, um Geld für einen ausreichend grossen Filter zu sparen. Geht es aber um den Fischbesatz, wird aus dem 15000 Liter Teich schnell mal ein Teich mit 30000 Liter, um möglichst viele Fische mit gutem Gewissen einsetzen zu können. Dabei tun Sie sich selber und den Fischen aber keinen Gefallen. Seien Sie also ehrlich zu sich selbst.

gute-wasserqualitaet-mit-filterbakterien

In Notfällen, also wenn der Gehalt an Nitrit zu hoch und über 0,3 mg/l ist, sollten schnelle Massnahmen getroffen werden. Sie regeln zuerst den pH-Wert mit Söll Teichfit. Dann binden Sie das Nitrit mit Söll SauerstoffAktiv. Damit die Fische das Gift wieder aus dem Körper bekommen, ist der Einsatz von Söll SauerstoffAktiv angesagt. Somit haben Sie alle Möglichkeiten ausgeschöpft und die Reissleine gezogen. Da man in Notfällen nicht lange warten kann, ist es von Vorteil, wenn man immer diese 3 Mittel, so wie einen Feuerlöscher auch, in Reichweite zu Hause hat. Wenn bei Ihnen zu Hause ein Feuer ausbricht, ziehen Sie ja auch nicht erst mal los, um einen Feuerlöscher zu kaufen. Hierbei muss ganz einfach vorgesorgt werden, wenn man auf Nummer sicher gehen will.

nitrit-no2-im-teich-messen-banner

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
TIPP!
Sera Koi Aqua Test Box
Sera Koi Test Set für Teichwasser
UVP*** 78,99 € * 58,69 € *
TPP10360