Wie messe ich Chlor (Cl2) im Pool und Teich?

Der Gehalt an Chlor (Cl2) im Pool, Schwimm- und Badeteich

Für uns als Teichbesitzer mit Fischen ist das Thema Chlor eher nebensächlich zu betrachten. Es gibt aber Regionen, in denen die örtlichen Trinkwasserversorger dem Wasser etwas Chlor beimischen. Dieses Wasser ist für unsere Zwecke am Teich nicht geeignet. Messen Sie daher immer auch Ihr Leitungswasser, bevor Sie es in den Teich einleiten, mit einem geeigneten Wassertest. Diese finden Sie bei uns im Shop.

wasserwerte-im-koiteich

Wer einen natürlichen Badeteich haben möchte wird sich auch wohl kaum Chlor in das Wasser dosieren. Das wäre nicht Sinn und Zweck eines Schwimmteiches, da man sich dann gleich einen herkömmlichen Pool bauen kann. Wer aber Chlor in seinem Pool verwenden möchte, kann sich dabei nach den folgenden Grenzwerten richten.

chlor-cl2-wert

Wie viel Chlor sollte ich in den Pool dosieren?

Die Menge an Chlor (Cl2) wird ebenfalls, wie viele andere Wasserwerte auch, in mg/l (Milligramm pro Liter) angegeben. Dabei sollten Sie es mit der Zugabe von Chlor in den Pool aber nicht übertreiben, da dieses die Haut und die Augen schädigen kann.

  • Chlorgehalt < 0,1 mg/l. Sollten Sie diesen Wert in Ihrem Koi- und Gartenteich messen, besteht keine Gefahr für die Fische und andere Teichlebewesen. Für einen Pool mit Chlor wäre dieser Wert aber zu niedrig und die Wirkung würde wohl ausbleiben. Hierbei sollten Sie die Menge an Chlor im Pool erhöhen.
  • Chlor im Poolwasser mit 0,1 - 0,3 mg/l. Wenn Sie diesen Wert tatsächlich in Ihrem Teich messen würden, sollten Sie auf jeden Fall Söll Teichfit zum Binden des Chlors einsetzen. Die Algen im Teich werden durch diesen Gehalt an Chlor zwar beschädigt, aber auch die normalen Wasserpflanzen erleiden dadurch beträchtliche Schäden. Für Pools und Schwimmbäder ist dieser Wert aber immer noch zu niedrig.
  • Chlor im Teich mit 0,3 - 0,6 mg/l Wasser. Dieser Wert ist für normale Teiche mit Fischbesatz nicht mehr tragbar. Die Fische erleiden gesundheitliche Schäden. Auch die Pflanzen und andere Teichbewohner werden ernsthaft geschädigt. Sie sollten nun das Teichwasser auswechseln und Chlorreste mit Söll Teichfit entfernen. Für Pools ist dieser Wert aber ideal geeignet.
  • Gehalt an Chlor (Cl2-Wert) > 0,6 mg/l Wasser. Hier ist der Wert viel zu hoch. Im Teich dürfte kaum mehr Leben stattfinden. Weder von Fischen, Insekten oder Pflanzen. Für Pools und Schwimmbäder ist dieser Gehalt ebenfalls zu hoch und es kommt zu brennender Haut und roten, brennenden Augen. Das Poolwasser muss in diesem Fall mit normalem Wasser verdünnt werden, bis der Chlorgehalt wieder in Ordnung ist. Bei Teichen hilft hier nur ein kompletter Austausch des Wassers und die Nachbehandlung mit Söll Teichfit sowie SauerstoffAktiv. Ob die Fische dabei überhaupt noch Überlebenschancen haben ist fraglich. Dabei wird auch eine Entgiftung mit Söll FischMineral auch nicht mehr weiterhelfen, da die Schleimhaut der Fische bereits irreparabel beschädigt ist.

 

der-koi-im-gartenteich-mit-klarem-wasser

Aber wie kann Chlor ungewollt in das Teichwasser geraten?

Wir hatten einmal einen Kunden, der einen sogenannten "Badepool" neben dem Koiteich aufgebaut hatte. Hierbei handelte es sich um so einen runden Pool aus Gummi mit aufblasbarem Rand. Diese Pools können schon mal bis zu 30000 Liter Wasser beinhalten. Der Kunde hat Chlor in diesen Pool gegeben. Über Nacht lief dieser Badepool dann durch ein Leck komplett aus und das Wasser ist in den Teich geraten. Das ist natürlich das schlimmste Szenario, welches man sich diesbezüglich vorstellen kann. Natürlich wollen wir nicht hoffen, dass es auch uns einmal so ergeht und bauen daher unseren Badepool immer in sicherer Entfernung zum Fischteich auf.

Das Kapitel Chlor ist das letzte bezüglich unserer Anleitung zu den verschiedenen Wasserwerten. Sie sollten nun über diese Werte bestens Bescheid wissen und sind in der Lage, diesbezüglich korrekt handeln zu können, wenn wirklich einmal so ein Notfall am Teich auftreten sollte. Durch den Einsatz unseres Teichfilters kommen solche Notfälle aber eher gar nicht mehr vor. Das heisst natürlich nur, wenn Sie alles diesbezüglich richtig gemacht haben und sich auch an unsere Teichfilter Bauanleitung gehalten haben. Wir wünschen Ihnen nun viel Spass bei unserem Kapitel der richtigen Teichpflege im Frühling, Sommer, Herbst und Winter.

cl2-chlor-im-teich-messen-wert-banner

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!