Das Video vom Rücklauf des Teichfilters

Video vom Installieren des Teichfilter Rücklaufs mit Anschlüssen und KG Rohren

In diesem Video ist zu sehen, wie die Anschlüsse für den Rücklauf des Teichfiltersystems gebohrt und installiert werden können. Im Vollbildmodus sehen Sie das Video ausgezeichnet. Nutzen Sie dazu die Steuerleiste des Videoplayers. Wie üblich, verwenden wir auch für den Rücklauf des Teichfilters zum Teich, unsere sicheren Anschlüsse zum Verschrauben.

Um wieder möglichst viel Volumen, auch am letzten Behälter der Filteranlage ausnutzen zu können, setzen wir 4 kleinere Anschlüsse in einer Reihe, möglichst weit oben am Behälterrand an, wie Sie in diesem Video sehen können. Wir verwenden zum Bohren der Rücklauflöcher wieder unsere Bohrkrone. Sie können aber auch die normale Lochsäge verwenden. Mit dem Akkuschrauber ist das ganz einfach durchführbar. Damit kein Volumen des 1000l IBC Containers verloren geht, können wir Dank der Anschlüsse ziemlich weit nach oben unter den Tankrand gehen. Ein wesentlicher Vorteil gegenüber Rohren mit grossen Durchmessern. Verwenden Sie lieber Anschlüsse mit kleinem Durchmesser, aber dafür mehrere nebeneinander. Durch unsere Teichfilteranschlüsse brauchen wir auch nicht umständlich zu kleben.

Als Rücklauf zum Teich nutzen wir ein 75 mm KG Rohr, welches mit Y-Stücken ausgestattet ist. Somit können wir die 4 Rücklaufschläuche optimal in ein einziges Rohr bündeln. Sichern Sie die Schläuche gegen Herausziehen mit den Kabelbindern, wie im Video dargestellt. Durch diese Konstruktion, wird erheblich viel Sauerstoff zusätzlich im Wasser erzeugt, bevor es in den Teich zurücklaufen kann. Lassen Sie die Schläuche daher nicht zu tief in die Rohre stehen. Das Wasser purzelt, durch die Vergabelungen der Y-Stücke, wie in einem Wasserfall nach unten.

Das Rücklaufrohr zum Teich zurück, sollte ebenfalls etwas in den Teich über der Wasseroberfläche stehen, damit beim Aufprall des Rücklaufwassers, nochmals Sauerstoff direkt im Teich erzeugt wird. Somit erfüllt unsere Teichfilterpumpe weitere Aufgaben, ohne dafür mehr Strom zu verbrauchen. Nutzen Sie das auf jeden Fall aus, da die Teichpumpe ja sowieso 24 Stunden am Tag durchlaufen muss. Selbst die Koi werden merken, dass das Wasser am Rücklaufrohr des Teichfilters sehr sauerstoffreich und sauber ist. Diese sammeln sich dann im Hochsommer verstärkt an dieser Stelle um sich am sehr guten Wasser laben zu können.

ruecklauf-teichfilteranlage-video-banner

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen