Wichtige Pflegemassnahmen für Teiche im Herbst

Teichpflegemassnahmen im Herbst für gesunde Fische und optimale Wasserwerte

Der Herbst ist die Jahreszeit, in der wir den Teich für die strengen Wintermonate fit machen. Dieser Teichpflegeplan für Teiche im Herbst ist optimal dazu geeignet, um die Fische gesund durch den Winter zu bringen und die Wasserwerte optimal zu halten. Wenn der Herbst vor der Tür steht ist der Winter nicht mehr weit. Daher sollten wir nun einige, wichtige Pflegemassnahmen durchführen. Es gibt nicht so viel zu tun, aber was wir machen, sollten wir auch richtig machen.

Wichtig ist vor allem, dass die Wasserwerte im Teich im Herbst optimiert werden, vorausgesetzt dass diese nicht korrekt sind. Denn wenn einmal die Eisschicht und Schnee auf der Teichwasseroberfläche alles versiegeln, kann man kaum mehr etwas zur Teichpflege beitragen. Daher sollte man spätestens jetzt tätig werden damit auch im Frühling keine toten Fische auf der Wasseroberfläche treiben.

graeser-teich-herbst-uferpflanzen

 

Welche Pflegemassnahmen sollte ich treffen, um den Teich im Herbst auf den Winter vorzubereiten?

  • als erstes messen wir die Wasserwerte durch. Am Besten alle 10 Werte. Das Wassertestformular finden Sie ja in unserem Downloadbereich zum Herunterladen als PDF und zum Ausdrucken. Dort können Sie die gemessenen Werte bequem eintragen und archivieren. Als Wassertest empfehlen wir die Sera Pond Koi Aqua Check Box.
  • je nachdem, welche Wasserwerte nicht im "grünen" Bereich liegen, dosieren wir das jeweilige Teichpflegemittel. Das sind oftmals die Wasserhärte, pH-Wert und Phosphat. Dabei ist Söll TeichFit und Phoslock Algenstopp sehr gut geeignet.
  • im Herbst haben wir auch nochmal die Möglichkeit, den Teichschlamm mit dem Söll Teichschlamm Entferner am Teichgrund zu reduzieren. Somit werden auch abgestorbene Algenreste, die im Sommer vernichtet wurden, abgebaut.
  • gegen Laub und Pflanzenreste sollte ein Laubschutznetz über den Teich gespannt werden. Eine Auswahl finden Sie bei uns im Teichshop. Auf der Wasseroberfläche treibendes Laub können wir mit unserem Laub- und Algenkescher abfischen. Jedes einzelne Blatt sollte entfernt werden, da jedes Blatt Nährstoffe in den Teich einbringt, welche das Wasser belasten. Wer möchte kann auch jetzt schon die Teichpflanzen am Uferrand zurückschneiden, kann das aber auch gleich nach dem Winter bei der Schneeschmelze nachholen.
  • füttern Sie nicht mehr zu viel und verwenden Sie kein üppiges Fischfutter mehr. Die Fische sollen die Kräfte, die bei der schweren Verdauung aufgebraucht würden, für den Winter sparen. Daher sollte nun das Sera Koi Professional Frühjahr/Herbst Fischfutter eingesetzt werden. Aber auch das Söll Koi Gold ist sehr gut geeignet.
  • damit die Fische zusätzlich gestärkt und fit werden, sollten Sie ausreichend Söll FischMineral in den Teich geben. Somit können sich die Fische optimal vom Hochsommer erholen und sind fit für den Winter. Sollten die Fische an einer Krankheit oder Parasiten leiden, müssen Sie jetzt noch Fischmedikamente verwenden. Der Einsatz im Herbst bereitet keine Probleme. Nach der Behandlung sollten Sie die Medikamentenreste aber mit der Sera Pond Aktivkohle binden.
  • wer keinen festen Stromanschluss hat, sollte jetzt schon mit Sauerstofftabletten arbeiten. Legen Sie sich am Besten gleich einen Vorrat an, um den ganzen Winter über damit arbeiten zu können. Die Sauerstofftabletten von Söll haben eine sehr lange Wirkung und lösen sich nicht schnell auf. Verteilen Sie diese im ganzen Teich, auch an tieferen Stellen, da die Fische dadurch nicht gestört werden.
  • als Eisfreihalter verwenden wir eine kleine Teichluftpumpe mit einem Sprudelstein. Wer will kann auch 2 Luftsprudler nutzen. Den oder die Luftsprudelsteine werden ca. 1m vom Teichrand entfernt platziert. An diesen Stellen wird das Eis über die Wintermonate komplett offen bleiben. Die Sprudler sollten aber nicht am tiefen Punkt im Teich platziert werden, damit die Fische dort nicht gestört werden. Wichtig: am tiefsten Punkt im Teich sind die Temperaturen für die Fische wärmer. Dort halten sie sich im Winter auf. Wenn Sie nun dort einen Luftsprudler platzieren, würde das warme Wasser durch die Luftblasen nach oben gedrückt, kühlt oben ab und sinkt wieder nach unten. Die Temperaturen dort unten würden somit abfallen. Das kann für die Fische gefährlich werden. Daher platzieren Sie die Teichbelüftung in der Nähe vom Teichrand im Mittelwasser. Verzichten Sie auf Eisfreihalter aus Styropor. Wir haben in unseren Tests festgestellt, dass diese bei sehr tiefen Temperaturen auch einfrieren können. Somit sind diese nicht mehr ausreichend einsetzbar. Sie werden feststellen, dass der Luftsprudler diesbezüglich viel effektiver ist.
  • wer eine Teichheizung über die Wintermonate nutzen will, sollte diese bereits jetzt installieren. Somit können sich die Fische an die Temperaturen gewöhnen. Wenn Sie den Teichheizer im Winter aktivieren, ist der Temperaturunterschied zu radikal. Gewöhnen Sie die Fische also bereits jetzt an das mildere Teichklima. Man kann die Teichheizung nach dem Teichfilter installieren und den Filter dabei auch den ganzen Winter durchlaufen lassen. Wer ohne Filter im Winter arbeiten will, kann die Teichheizung auch nur mit einer separaten Teichpumpe betreiben. Je nach Leistung der Heizung sollte die Pumpenleistung bei 3000-6000 l/h liegen. Optimal zur Überwachung der Teichheizung ist unsere Teichfilter Alarmanlage geeignet, die bei Pumpenausfall sofort eine SMS als Alarmsignal an Ihr Handy sendet.
  • wenn Sie den Teichfilter im Winter abschalten möchten, können Sie das machen, sollten diesen aber auch gleich komplett reinigen. Somit ist er im Frühling ohne viel Aufwand sofort einsatzbereit und Sie brauchen nicht den ganzen Winter an die Reinigung denken. Die UVC Lampe sollten Sie ins Haus holen, da gefrorene Wasserreste in der Lampe das Quarzglas beschädigen können. Wenn die Teichpumpe tief genug liegt kann sie im Teich bleiben. Rausholen wäre aber sicherer und bei der Gelegenheit kann man sie auch richtig reinigen. Dazu empfehlen wir die Söll Pumpen- und UVC Pflege. Füllen Sie im Keller einen Eimer mit Wasser. Legen Sie die Teichpumpe und das Quarzglas in den Eimer. Nun füllen Sie das Pflegemittel dazu. Kalkablagerungen und Schmutz werden somit entfernt. Passen Sie auf dass das Wasser im Eimer über die Wintermonate nicht eintrocknet. Füllen Sie dann Wasser bei Bedarf wieder nach. Im Frühling waschen Sie dann die Teichpumpe und das Quarzglas sauber ab. Holen Sie auch das Laufrad aus der Pumpe raus und bürsten es gut ab. Setzen Sie alles wieder ordnungsgemäss zusammen und Sie sind startklar für die kommende Teichsaison.
  • legen Sie auf keinen Fall Styroporplatten oder ähnliches auf die Teichwasseroberfläche. Das ist grober Unsinn.

 

Sie sehen, dass es zwar wichtige Massnahmen zur Pflege des Teiches im Herbst gibt, aber der Aufwand dazu ist nicht so gross wie man sich vielleicht vorher gedacht hat. Man muss es nur richtig machen. Wenn alles optimal vorbereitet ist, braucht man sich auch um die Fische keine Sorgen mehr machen. Im Kapitel Teichpflege im Winter können Sie dann nachlesen, wie man sich in der kalten Jahreszeit am Teich zu verhalten hat. Tote Fische im Frühling gehören bei uns schon lange der Vergangenheit an.

 

Bilder zum Teich im Herbst und die Anleitung zu den einzelnen Pflegemassnahmen

teich-herbst-chinagras-bluehte

Sie erinnern sich sicherlich noch an das Chinagras aus Frühling und Sommer. Das ist nun in voller Blüte und leuchtet in herbstlichen Farben. Es treibt jedes Jahr von neuem aus. Schneiden Sie es aber erst nach dem Winter bis ganz unten ab, wenn die Stiele eingetrocknet sind. Dadurch haben die neuen Triebe wieder platz. Das Chinagras ist übrigens auch super dazu geeignet, den Teichfilter zu verstecken. Es wächst üppig und schnell.

 

rohrkolben-koi-garten-teich-herbst

Im Herbst sind auch die Rohrkolben am Teich ausgetrieben. Schneiden Sie auch diese erst nach dem Winter zurück. Die trockenen Stengel von Teichpflanzen am Ufer können nämlich ebenfalls zum Ableiten von Schadgasen durch die Eisfläche heraus beitragen. Auf diesem Foto hat es sich eine Spinne auf dem Rohrkolben gemütlich gemacht und schwitzt in der nicht mehr allzu kräftigen Herbstsonne.

 

pampasgras-teich-herbst

Das Pampasgras ist für Teiche ebenfalls sehr dekorativ. Damit können Sie Wasserfälle optimal einwachsen lassen. Auch das Pampasgras wird erst nach dem Winter, wenn es komplett trocken ist, abgeschnitten. Das gilt auch für die anderen Gräser und Seggen am Teichrand.

 

netz-fuer-teich-gegen-laub-herbst

Durch den Einsatz dieser Laubschutznetze wird verhindert, dass Laub und andere Pflanzenreste in den Teich fallen können. Das ist vor allem im Herbst eine sehr wichtige Massnahmen zur Teichpflege. Jedes Blatt kann das Wasser bereits unerwünscht verunreinigen. Diese Teichnetze sind in unterschiedlichen Grösse in unserem Teichshop erhältlich. Tipp: damit kann man auch Obstbäume vor Vögel schützen. Immer wieder haben wir Kunden, die das Netz zu diesem Zweck nutzen. Aber auch gegen Reiher sind die Teichschutznetze optimal geeignet.

 

algen-laub-kescher-teich-herbst

Der Algen- und Laubkescher hat ein sehr feines Netz, womit man auch kleinste Algenpartikel sicher aus dem Teich entfernen kann. Vor allem wenn diese Verschmutzungen auf der Wasseroberfläche treiben. Da das Netz nicht so tief ist, kann man hiermit wie mit einer Schöpfkelle arbeiten. Der Teleskopstiel und der Kescherrahmen sollten auf jeden Fall sehr stabil sein um das Gewicht aushalten zu können. Unser Sera Pond Algenkescher erfüllt gleich beide dieser wichtigen Merkmale.

 

pflegemittel-uvc-pumpen-teich-herbst

Wenn Sie die Teichpumpe und die UVC Lampe im Herbst im Keller einlagern, ist die Söll Pumpen- und UVC Pflege unsere 1. Wahl zur optimalen Reinigung dieser empfindlichen Bauteile. In einem Eimer mit Wasser und dem Mittel darin, werden die Pumpen und UVC Quarzgläser einfach über die Wintermonate eingelegt. Kalkablagerungen werden zuverlässig entfernt. Auch der Schlamm von Algen und Schmutz auf dem Pumpengehäuse kann sich damit optimal lösen. Füllen Sie immer wieder Wasser in den Eimer nach damit er nicht austrocknet. Am Besten legt man die Pumpe zerlegt in den Eimer. Das Flügelrad wird aus dem Motor der Pumpe ausgebaut. Im Frühling schrubben Sie alles gründlich ab und haben optimal gereinigte Geräte für die neue Teichsaison. Vor allem für die Quarzglasröhre ist das wichtig, damit das UV Licht wieder optimal durchscheinen und wirken kann. Wenn sich Kalk auf dem Quarzglas ablagert, wird es milchig und der Effekt ist eingeschränkt.

 

wasserqualitaet-herbst-teich-verbessern

Damit die Wasserwerte im Herbst auch optimal eingestellt werden, sollten Sie wieder eine ordentliche Portion Söll TeichFit in den Teich geben. Wenn Sie keine Lust auf Wassertests haben, können Sie TeichFit auch so in den Teich dosieren. Es wirkt immer, egal ob der pH-Wert zu niedrig oder zu hoch ist. Ausserdem werden Ammoniak und Schwermetalle neutralisiert, was extrem wichtig für den Winter ist. Wenn Sie einen Teichfilter aus Regentonnen in Betrieb haben, brauchen Sie sich vor solchen Giftstoffen aber nicht zu fürchten. Hauptsache das Wasser hat genug Härte, damit der pH-Wert auch im Winter stabil bleibt. Denn wenn die Eisschicht einmal auf dem Teich ist, kann man keine Pflegemittel mehr dosieren und es wäre dazu auch viel zu spät.

 

schlamm-im-herbst-aus-dem-teich-holen

Im Herbst ist auch noch eine ausgezeichnete Möglichkeit, den Teichschlamm aus dem Teich zu entfernen. Führen Sie das aber nicht kurz vor dem Wintereinbruch durch, da die entweichenden Faulgase nach oben entweichen können müssen. Wenn man im Hochsommer Algen vernichtet hat, können sich Algenreste am Teichgrund ablagern. Dazu ist der Söll Teichschlamm Entferner optimal geeignet. Somit steht einem erfolgreichen Saisonstart nichts mehr im Wege. Wenn Schlamm gleich nach dem Einsatz des Schlammentferners nach oben steigt, können Sie diesen sofort mit dem Algenkescher abfischen. Das Netz muss dabei aber so fein wie bei unserem Sera Pond Algenkescher sein, damit die feinen Partikel auch aufgenommen werden können. Dadurch reduzieren Sie auch die Faulgasbildung über die Wintermonate ganz enorm.

 

sauerstoffpumpe-im-teich-eisfreihalter-herbst-winter

Die Teichluftpumpe dient uns über die Winterzeit als Eisfreihalter im Teich. Egal ob Schwimm-, Koi- oder Gartenteich, die Teichbelüftung ist für alle Teicharten super geeignet. Platzieren Sie die Luftsprudler nicht im tiefen Wasser sondern eher im Mittelwasser am Teichrand. Dort wird das Eis den ganzen Winter über offen bleiben. An der tiefsten Stelle brauchen die Fische ihre Ruhe. Wie Sie eine Teichbelüftung selber bauen können erfahren Sie in unserer Bauanleitung dazu.

 

teichheizung-im-herbst-nutzen

Wer sich über die Wintermonate eine Teichheizung können möchte, kann das jederzeit tun. Beachten Sie aber auf jeden Fall, dass Sie diese im Herbst schon in Betrieb nehmen sollten, damit die Fische im Winter keinen Temperaturschock bekommen. Wenn Sie die Teichheizung jetzt schon installieren, können sich die Fische an die etwas wärmere Temperatur im Teich langsam gewöhnen. Installieren Sie die Heizung nach dem Teichfilter oder als eigenständiges System mit separater Pumpe. Je nach Leistung der Teichheizung sollten Sie Pumpenleistungen von 3000 bis 6000 l/h nutzen. Damit die Heizung nicht zu Schaden kommt wenn die Pumpe ausfällt, empfehlen wir Ihnen unsere Teichfilter Alarmanlage, die eine SMS auf Ihr Handy sendet, sobald die Teichpumpe ausfällt. Somit können Sie schnell reagieren. Eine Bauanleitung zur Teichheizung finden Sie auf unserer Website ebenfalls. Welche Temperaturen die Teichheizer erzeugen können, hängt immer von der Aussentemperatur ab.

 

fische-im-herbst-auf-winter-vorbereiten

Wenn Ihre Fische in diesem Jahr z.B. einer Fischkrankheit ausgesetzt waren sind diese oftmals noch sehr geschwächt. Da der Winter auch wieder ein zusätzliche Belastung für die Fische darstellt sollten Sie umgehend Söll FischMineral in den Teich geben. Somit können Sie die Fische für den Winter fit machen. Wenden Sie diese Pflegemassnahmen bereits jetzt im Herbst an, da die Fische nicht von heute auf morgen gesund werden. Über die Kiemen nehmen die Fische die Mineralstoffe zur Entgiftung auf. Bereiten Sie somit auch die Fische im Herbst auf den Winter vor. Somit können Sie sich im Winter beruhigt zurücklehnen und brauchen sich keine grossen Sorgen machen.

 

koi-fisch-futter-fruehling-herbst-teich

Damit die Fische im Herbst keine Kräfte für schwer verdauliches Fischfutter vergeuden müssen, sollten Sie mit Sera Pond Koi Professional Frühjahr/Herbst Futter arbeiten. Das ist leicht verdaulich und enthält die wichtigen Zutaten für eine ausgewogene Ernährung. Das Futter ist übrigens nicht nur für Koi geeignet. Alle anderen Fische sind ebenfalls wie wild darauf. Wir verwenden es ebenfalls schon viele Jahre lang mit grosser Überzeugung. Ein Fischfutterset für das ganze Jahr über finden Sie übrigens in unserem Shop. Somit haben Sie für jede Jahreszeit das richtige Fischfutter parat.

 

Fazit:

Sie sehen nun, dass man im Herbst am Teich die wichtigsten Pflegemassnahmen für die Wintermonate durchführen sollte. Nur so können Sie sicher sein, dass die Fische auch gesund durch den Winter kommen. Es ist nun wirklich kein grosser Aufwand diese Massnahmen zur Teichpflege im Herbst richtig durchzuführen. Vorausgesetzt man ist nicht zu faul dazu. Leider sind immer wieder jedes Jahr Teichbesitzer im Frühling überrascht, wenn die toten Fische auf der Wasseroberfläche treiben. Dabei kann es so einfach sein. Nun geht es mit dem nächsten Kapitel, der richtigen Teichpflege im Winter weiter.

wichtige-pflegemassnahmen-herbst-teich-banner

 

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Söll Teichpumpen- und UVC Quarzglaspflege
Söll Pumpen- und UVC Pflege
Inhalt 1 l
15,44 € *
TPP10103
TIPP!
Söll Teichnetz 6 x 10 m
Söll Teichnetz 6 x 10 m mit 12 Erdspiessen
Inhalt 60 qm (0,48 € * / 1 qm)
UVP*** 29,99 € * 28,83 € *
TPP10618
Söll Fisch Mineral 10kg für Koi- und Gartenteiche bis 100000l
FischMineral 10 kg Söll für Teichfische bis 100000l Wasser
Inhalt 10 kg (18,02 € * / 1 kg)
180,22 € *
TPP10517
TIPP!
2,5 kg Söll Fischmineral gegen Ammoniakvergiftungen im Teich
2,5 kg Söll FischMineral bis 25000l Teichwasser
Inhalt 2.5 kg (27,60 € * / 1 kg)
UVP*** 69,99 € * 68,99 € *
TPP10515
TIPP!
1kg Söll TeichschlammEntferner bis 20000 l Wasser
1kg Söll Teichschlamm entfernen bis 20000 l Wasser
Inhalt 1 kg
UVP*** 29,99 € * 27,80 € *
TPP10500
TIPP!
Söll Sauerstoff Tabletten für 15000l Koiteiche
30 Sauerstofftabletten Söll für Koi- und Gartenteiche bis 15000l Wasser
Inhalt 0.3 kg (75,50 € * / 1 kg)
22,65 € *
TPP10493
TIPP!
1 kg Söll PhosLock AlgenStopp bis 20000l Teichwasser
Phosphat mit 1kg Söll PhosLock AlgenStopp bis 20000l Wasser binden
Inhalt 1 kg
UVP*** 49,99 € * 49,42 € *
TPP10486
TIPP!
Söll ZeoSpeed 10kg bis 20000 l Teichwasser gegen Phosphat
10 kg Söll ZeoSpeed gegen Phosphat im Teich bis 20000l Wasser
Inhalt 10 kg (4,43 € * / 1 kg)
UVP*** 44,99 € * 44,28 € *
TPP10482
TIPP!
Söll TeichFit 1kg bis 10000l
1kg TeichFit bis 10000 l Wasser von Söll
Inhalt 1 kg
UVP*** 38,99 € * 36,04 € *
TPP10456
TIPP!
Teichluftpumpe mit Luftschlauch und Sprudelsteinen im Set
Teichbelüfterset Sera 550 Air Plus mit Zubehör
UVP*** 51,98 € * 50,45 € *
TPP10429
TIPP!
Teichbelüfterpumpe Sera 275 im Set mit Luftschlauch und Sprudelsteinen
Sera Pond Teichbelüftung 275 Air Plus im Set mit Zubehör
UVP*** 30,98 € * 29,86 € *
TPP10430
TIPP!
Stabiler Algenkescher für Teiche von Sera Pond
Algenkescher Sera Pond stabil für Teiche
UVP*** 29,99 € * 29,86 € *
TPP10406
TIPP!
Sera Koi Aqua Test Box
Sera Koi Test Set für Teichwasser
UVP*** 78,99 € * 58,69 € *
TPP10360
4 kg Filterkohle Pellets zum Binden von Giftstoffen
Sera Pond Filterkohle 4 kg
Inhalt 4 kg (16,73 € * / 1 kg)
66,93 € *
TPP10236
TIPP!
28 Liter Söll Koifutter im Vorratsset
28 Liter Fischfutter Söll Koi-Gold Set
Inhalt 28 l (2,70 € * / 1 l)
75,69 € *
TPP10226
TIPP!
Sera Koifutter 7 kg für Frühling und Herbst
Koi Professional Frühjahr- und Herbstfutter 7 kg von Sera
Inhalt 7 kg (6,91 € * / 1 kg)
48,39 € *
TPP10227
TIPP!
Futterset 4 Jahreszeiten Sera Koi Professional 23 kg
23 kg Sera Koi Professional Futterset 4 Jahreszeiten
Inhalt 23 kg (8,28 € * / 1 kg)
190,52 € *
TPP10233
TIPP!
Teich im Winter bis 10000l mit Heizung beheizen
Heizung 2000W für Koiteich bis 10000l im Winter
UVP*** 159,00 € * 144,18 € *
TPP10426
TIPP!
Heizer 3000W für Koi- und Gartenteiche bis 15000l
3000W Teichheizer bis 15000 l Wasser im Winter
UVP*** 169,00 € * 154,47 € *
TPP10427
TIPP!
1000 Watt Teichheizer für 5000l Wasser
Teichheizung 1000W bis 5000l Koiteich
UVP*** 149,00 € * 133,88 € *
TPP10425
Alarmanlage für Teichfilter mit SMS
Teichfilter Überwachung SMS Alarmanlage
UVP*** 186,00 € * 164,77 € *
TPP10413
TIPP!
Teichnetz als Laubschutz und gegen Reiher mit 6x4m
Schutznetz gegen Laub für Teiche 6 x 4 m
Inhalt 24 qm (0,82 € * / 1 qm)
19,56 € *
TPP10412
TIPP!
Feinmaschiges Teichschutznetz 4 x 4 m mit Erdspiessen
Laubschutznetz 4 x 4 m für Teiche inklusive Erdspiesse
Inhalt 16 qm (0,97 € * / 1 qm)
15,44 € *
TPP10410
TIPP!