Die richtige Teichpflege im Frühling

Anleitung zur richtigen Pflege des Teiches im Frühling

Durch diese Anleitung sollten Sie alle wichtigen Massnahmen zur richtigen Teichpflege im Frühling durchführen können. Egal ob es sich dabei um einen Schwimm-, Koi- und Gartenteich handelt, die richtige Pflege ist durchaus ein sehr wichtiges Kriterium. Wir beschreiben die verschiedenen Möglichkeiten, die uns zur optimalen Pflege des Teiches zur Verfügung stehen.

eisflaeche-im-fruehling-auf-dem-teich

Alle Produkte, die Sie zur Pflege benötigen, finden Sie natürlich in unserem Teichshop wieder. Ausserdem werden die für diese Anleitung erforderlichen Teichpflegemittel und Helfer, ganz unten nochmals separat aufgeführt, damit Sie nicht lange danach suchen müssen. Diesen Teichpflegeplan für Teiche im Frühling können Sie natürlich wieder wie üblich in unserem Downloadbereich als PDF kostenlos herunterladen und ausdrucken. Somit können Sie Ihre Teichfiebel um ein weiteres Kapitel vervollständigen.

teich-eisfrei-nach-dem-winter

Welche Massnahmen zur Teichpflege sollte man im Frühling durchführen?

  • als erstes sollten Sie Wassertests am Teich im Frühling durchführen, damit Sie auch genau wissen, ob die jeweilige Pflegemassnahme überhaupt nötig ist (wir empfehlen dazu unseren Sera Pond Wassertest Koffer als Set)
  • wenn der ein oder andere Wasserwert aus dem Ruder läuft, sollten Sie das jeweilige Teichpflegeprodukt, welche unten detailiert beschrieben werden nutzen
  • wir nehmen einfach mal an dass die Eisfläche auf dem Teich nun geschmolzen ist. Suchen Sie den Teich nach evtl. toten Fischen ab. Die toten Fische sollten Sie sofort aus dem Teichwasser entfernen, da diese das Wasser vergiften können. In unserer Anleitung zur Teichpflege im Winter können Sie aber nachlesen, was man unternehmen sollte, um tote Fische im Frühling zu vermeiden!
  • da die Bakterien im Winter grösstenteils abgestorben sind sollten Sie mit Teichbakterien manuell nachhelfen (wir empfehlen dazu den Söll BioBooster)
  • der Teichfilter wurde ja bereits Ende Herbst gereinigt und steht uns nun betriebsbereit zur Verfügung. Wenn Sie den Filter über die Wintermonate durchlaufen lassen, sollten Sie diesen nun reinigen. Wir starten den Teichfilter also und lassen diesen ca. 1 Woche laufen, bevor wir dann die Filterbakterien in die verschiedenen Kammern der Filteranlage dosieren. (optimal geht das mit den Söll Filterstarterbakterien)
  • wenn Sie vor dem Winter keine Fische in den neu angelegten Teich geben konnten, können Sie das nun nachholen, aber vorher wird das Teichwasser mit Söll TeichFit und BioBooster "fischgerecht" gemacht. Nach der Anwendung steht dem Fischbesatz im neuen Teich nichts mehr im Wege. Mehr zum Thema Fischbesatz finden Sie im Kapitel der richtigen Fischpflege.
  • wir tauschen auch gleich von Anfang an die Glühbirne der UVC Lampe aus. Dabei müssen Sie sich unbedingt vergewissern, ob das Quarzglasrohr, in dem die Birne steckt auch den Winter überlebt hat. Ein kaputtes Quarzglas kann die Elektronik des UV-C Klärers durch einen Kurzschluss zerstören, wenn Wasser in die Elektrik läuft! (UVC Ersatzlampen und Quarzgläser können Sie in unserem Shop kaufen)
  • jetzt ist auch ein guter Zeitpunkt, den Teichschlamm und abgestorbenes Laub vom Herbst, mit dem Söll Teichschlamm Entferner aus dem Teich zu holen. Schlammsauger sind dabei immer recht aufwändig und radikal gegenüber Kleinstlebewesen im Teich!
  • die Fische haben nun nach dem Winter viel Hunger und müssen die Energiereserven auffrischen. Da die Nahrungsaufnahme aber noch sehr zaghaft stattfindet, sollten Sie das Sera Koi Professional Frühjahr/Herbst Futter verwenden, da es nicht so schwer verdaulich ist.
  • weitere Pflegemassnahmen können natürlich auch durchgeführt werden, wenn die Umstände es verlangen, wie z.B. Phosphat binden und die Gesamthärte des Wassers erhöhen. (Söll GH-Plus und Phosphatbinder für Teiche)

 

Diese Massnahmen zur Teichpflege im Frühling sollten schon ernst genommen werden, da die Faustregel "so wie der Teich im Frühling beieinander ist, wird er auch die ganze Teichsaison über bleiben" durchaus immer wieder Recht behält!

Wer mit einem ungepflegten Teich in das neue Jahr startet, braucht sich dann auch nicht wundern, wenn es vor allem im Hochsommer zu Problemen kommt. Teilweise arten diese Probleme in Notfälle aus und dann ist es häufig schon zu spät.

 

Bilder vom Teich im Frühling und Produkte für die Teichpflegemassnahmen

teich-im-fruehling-eisflaeche

Auf dem Foto des Teiches im Frühling kann man optimal erkennen, wie sich das Eis am Teichrand durch die noch sehr schwache Sonne langsam zurückzieht. Der Start in die neue Teichsaison ist nun nicht mehr weit. Bereits jetzt kann man sich Gedanken machen, welche Pflegemassnahmen man heuer durchführen will, um aus den Fehlern des letzten Jahres zu lernen.

 

teich-fruehjahr-eiswasser

In den Becken des Wasserfalls, wozu Sie auch eine Bauanleitung auf unserer Seite finden, ist das Wasser ebenfalls noch teilweise gefroren. Gut dass dieser stabile Wasserfalls aus Beton so robust ist. Das eingefrorene Wasser macht den Staustufen bei uns nichts aus. Jetzt dauert es nicht mehr lange und der Frühling steht mit seiner ganzen Kraft vor der Tür. Tipp: lassen Sie das Eis von selber tauen und zerschlagen Sie es nicht!

 

teichfilter-ruecklauf-im-fruehling

Wenn der Teichfilter im Frühling eingeschaltet wird, kommt wieder Leben und vor allem Bewegung in den Teich. Auch der Sauerstoff für die Fische wird durch das Betreiben der Filteranlage so wie im Vorjahr wieder erzeugt. Natürlich nur, wenn Sie den Teichfilter auf Stufen aufgebaut haben. Mehr dazu können Sie in der Bauanleitung zu diesem Thema nachlesen.

 

pflanzen-wachsen-im-fruehjahr-im-teich

Die ersten Uferpflanzen wachsen bereits und werden bis zum Sommer bestimmt prachtvolle Grössen erreichen. Behalten Sie dabei immer auch den Eisengehalt (Fe) des Teichwassers im Auge. Wenn dieser zu niedrig ist, wachsen die Teichpflanzen schlecht. Abhilfe schaffen hier die Söll Wasserpflanzenpracht und der Seerosendünger.

 

frosch-am-teich-im-fruehling

Die ersten Teichbewohner haben im Frühling auch schon die Stellung bezogen. Frösche sind immer sehr beliebt. Vorausgesetzt man ist ein Naturliebhaber. Wenn sich Frösche in Ihrem Teich befinden ist das immer ein gutes Zeichen, dass die Teichbiologie ausgezeichnet funktioniert. Denn oftmals kann man es kaum glauben, aber auch Frösche sind wählerisch. Wenn der Frosch als Kaulquappe in Ihrem Teich geboren wurde, kommt er selber zum Ablaichen wieder dorthin zurück.

 

chinagras-im-fruehling-am-teich-entfernen

Das Chinagras ist über die Wintermonate eingetrocknet und sollte nun mit einer Schere abgeschnitten werden. Keine Sorge, da es schnell und üppig nachwächst. Fast alle Uferpflanzen sind am Teich im Frühling trocken und strohig. Das ist ein super Zeitpunkt die Pflanzen zu stutzen. So kommen Sie auch überall am Teichrand hin. Schneiden Sie die trockenen Pflanzen also ab. Dabei ist auch wieder Platz für die neuen Triebe geschaffen. Das können Sie auch machen, wenn noch eine leichte Eisschicht auf dem Teich ist.

 

eisschmelze-im-koiteich-fruehling

Hier ist es noch zu früh um den Teichfilter im Frühling zu aktivieren. Schalten Sie die Filteranlage erst ein, wenn das Eis grösstenteils geschmolzen ist. Die Filterbakterien können Sie jetzt sowieso noch nicht zugeben, da man dafür auf Temperaturen von bis zu 8 °C warten sollte. Leichte Nachtfröste schaden aber nicht. Wenn die Sonne stärker wird, geht es recht schnell, bis das Eis geschmolzen ist.

 

wassertest-set-fuer-teiche

Dass Wassertests absolut wichtig sind um Geld zu sparen, wissen anscheinend noch nicht viele Teichbesitzer. Denn sonst wäre die Resonanz wohl viel grösser. Jedes Jahr erleben wir Fälle, wo Teichpflegemittel einfach auf Verdacht in den Teich gekippt werden, ohne dass diese überhaupt nötig gewesen wären. Wenn man keine Wassertests macht, kann man auch nicht wissen, welche Wasserwerte überhaupt im schlechten Bereich liegen. Wenn Sie auf Verdacht Teichpflegeprodukte für 400 € im Jahr kaufen, ohne Wassertests gemacht zu haben, kann es sein, dass 200 € davon unnütz rausgeschmissen waren. Der Wassertestkoffer kostet im Durchschnitt so an die 55 € und kann einige Jahre genutzt werden. Im Zeitraum von 5 Jahren sparen Sie sich dabei womöglich bis zu 1000 €, weil Sie die Teichpflegemittel nun gezielt einsetzen. Und auch nur dann, wenn es nötig ist. Auch wir nutzen die Mittel zur Teichpflege und messen auf jeden Fall vorher die Wasserwerte durch. Nur so wissen wir genau, welches Mittel wir brauchen. Auch das Einspeisewasser messen wir mit dem Wassertestkoffer, da wir schlechtes bzw. sehr phosphathaltiges Leistungs- oder Brunnenwasser keineswegs in den Teich einbringen werden. Wenn wir das nicht machen würden, können wir nach dem Einspeisen des Teichwassers gleich einen 10 kg Eimer Söll Phoslock nachdosieren. Machen Sie die Wassertests ruhig das ganze Jahr über. Wassertestformulare stehen Ihnen im Downloadbereicht zum Herunterladen und Ausdrucken kostenlos zur Verfügung. Gerne können Sie uns Ihr ausgefülltes Wassertestformular per Kontaktanfrage zusenden. Wir können Ihnen dann empfehlen, welches Mittel Sie für welchen Wasserwert zur Pflege benötigen.

 

uv-c-ersatzlampe-im-fruehling-auswechseln

Ganz wichtig ist der Wechsel der UVC Glühbirnen im Frühling. Auch wenn diese noch leuchtet, ist die abtötende Wirkung kaum mehr vorhanden. Daher sollte die Birne gleich gewechselt werden. Mehr dazu können Sie auch in unserem Kapitel "der richtige Umgang, Pflege und Wartung von UVC Lampen" nachlesen. Nach einer Teichsaison (ca. 6 Monate) ist die kräftige UV Strahlung aufgebraucht. Wir hatten schon Kunden, die Ihre Birne 5 Jahre lang nicht gewechselt hatten und sich dann über 4 Jahre "grünes Wasser" gewundert haben. Auch die Qualität der Birnen spielt eine nicht zu unterschätzende Rolle. So gibt es UVC Ersatzlampen zwar vom gleichen Hersteller, aber in unterschiedlichen Preiskategorien. Die Qualitätsunterschiede sind dabei rein äusserlich kaum erkennbar. Man sieht das erst, wenn die Lampe in Betrieb ist. Unsere preisgünstigen Eco UV-C Ersatzbirnen sind dabei nicht so schlecht, können aber schon mal vorzeitig durchbrennen. Das haben wir bei den teureren Birnen von Philips noch nicht festgestellt. Aber hier muss man letztenendes selber entscheiden. Das ist wie bei Werkzeug. Kauft man das Billige, kauft man es mehrmals. Beim teureren hat man länger was davon. Wenn aber die Birne durch eine Überspannung kaputt geht (z.B. Gewitter), kann auch das teurere Modell nichts dafür.

 

bakterien-fuer-teichfilter-im-fruehling

Wenn die Temperatur im Frühling nach oben geht und die Tageswerte so an die 8°C liegen, ist es Zeit für die Filterbakterien. Es gibt sehr gute Gründe, warum wir seit ca. 15 Jahren bei den Söll Filterstarterbakterien geblieben sind. Wir haben zwar immer wieder andere Bakterien ausprobiert, konnten aber nichts entdecken, was das Preis- Leistungsverhältnis rechtfertigen würde. Auch können wir mit den Söll Bakterien den Teichfilter bereits nach 3 Stunden Ruhepause inklusive UVC Lampe wieder einschalten. Beachten Sie, dass der saubere Teichfilter in etwa eine Woche laufen sollte, bevor man die Bakterien einsetzt. Diese brauchen Schmutz als Nährstoff. Wenn Sie den Teichfilter im Sommer zwischendurch mal reinigen, können Sie die Filterbakterien aber gleich dazugeben. Denn so sauber braucht das Filtermaterial nicht gereinigt zu werden. Es geht nur darum, dass der gröbste Schlamm entfernt wird. Mehr dazu können Sie im Kapitel "Teichfilter reinigen" und "Inbetriebnahme der Filteranlage" nachlesen. Die Bakterien müssen immer im Frühling neu angesetzt werden, da sie durch die tiefen Temperaturen im Winter absterben. Auch wenn man den Filter über die Wintermonate durchlaufen hat lassen. Einen Kanister mit Bakterienwasser vom Herbst braucht man gar nicht im Winter einlagern, da dort auch die Bakterien absterben, weil Sie keine frischen Nährstoffe und keine Bewegung haben. Das ist auch der Fall, wenn der Teichfilter mal für ein paar Stunden ausgeschaltet wird. In dem Fall sollten Sie die abgestorbenen Bakterien wieder gegen Frische ersetzen. Die Söll Filterstarterbakterien sind durch die Gefriertrocknung konserviert. Diese werden aktiv, sobald Sie mit Wasser in Berührung kommen. Die geöffnete Dose kann man aber trocken über ein paar Jahre lagern.

 

teichbakterien-im-fruehling-neu-ansetzen

Wenn der Teich noch neu ist oder im Vorjahr in keinem guten Zustand gewesen ist, sollte man Teichbakterien manuell hinzufügen. Das geht unserer Meinung nach am Besten mit Söll BioBooster Bakterien. Vor allem im Frühling wird somit eine optimale Teichbiologie geschaffen. Im Kanister sind diese durch eine spezielle Konservierungsmethode lange Zeit haltbar. Nutzen Sie diese Bakterien auch, bevor Sie Fische in den Teich einsetzen. Das Wasser wird innerhalb kürzester Zeit "fischgerecht". Somit haben Sie auch diese Hürde ideal gemeistert. Die Bakterien werden sofort im Teich aktiv. Somit ist der Teich im Frühling für die Teichsaison fit gemacht. Aber auch im Hochsommer ist der Einsatz des BioBoosters optimal geeignet, wenn Teichbiologie und Filteranlage an ihre Grenzen stossen.

 

teich-fuer-fruehling-fit-machen-und-pflegen

Wenn der pH-Wert oder die Wasserhärte nicht optimal eingestellt sind, ist das Söll TeichFit das Allroundmittel. Setzen Sie es immer als Grundpflegemittel ein. Auch wenn Sie z.B. Mittel gegen Fadenalgen einsetzen, ist der vorherige Gebrauch von TeichFit zur Verstärkung der Wirkung des jeweiligen Mittels hilfreich. TeichFit ist für alle geeignet, die keine Wassertests durchführen wollen oder können. Zu viel davon schadet keinesfalls. Im Gegenteil, denn je mehr man davon dosiert, desto länger bleibt der positive Effekt erhalten. Wir sprechen dabei von einer Pufferzeit bzw. Depotwirkung. Auch bei Fischvergiftungen durch Ammoniak ist der erste Griff zum Kübel mit TeichFit. Es enthält einen patentierten Wirkstoff, der auch in der Trinkwasseraufbereitung verwendet wird.

 

teichpflege-wasserhaerte-fruehling

Ist die Gesamthärte (GH) im Teich zu niedrig, können wir diese Härte mit Söll GH-Plus sofort anheben. Die optimale Lösung wenn Sie als Einspeisewasser nur sehr weiches Wasser zur Verfügung haben. Je härter das Wasser desto pflegeleichter ist es. Die Wasserhärte stabilisiert dabei den pH-Wert. Somit können Sie dem Algenwuchs vorbeugen. Mehr zu den Wasserwerten können Sie in unserer speziellen Anleitung dazu nachlesen.

 

teich-phosphat-im-fruehjahr-entfernen

Durch den Phosphatbinder haben wir die Möglichkeit, diesen unerwünschten Stoff bereits im Teichfilter zu binden, noch bevor er in den Teich zurückgelangen kann. Das Bindemittel ist dabei in einem Einlegesack, welcher in der letzten Filterkammer (Regentonne) platziert wird. Das aus den abgetöteten Schwebealgen (grünes Wasser) durch die UVC Lampe wieder entwichene Phosphat, wird somit dauerhaft und nicht rücklösbar gebunden. Führen Sie diese Massnahme bereits bei der ersten Inbetriebnahme des Teichfilters durch. Wenn Sie das in den Schwebealgen enthaltene Phosphat nicht von Anfang an binden, wird die Konzentration im Teichwasser immer höher. Es drohen Fadenalgen, da das Phosphat nun von dieser Algenart als Nährstoff Nr.1 aufgenommen werden kann. Es stehen uns auch noch Söll ZeoSpeed und Söll Phoslock Algenstopp zur Verfügung. Diese Teichpflegeprodukte finden Sie im Shop. Dort steht auch, wie diese verwendet werden sollten. Wer keinen Teichfilter hat, kann diesen Phosphatbinder im Einlegesack auch direkt im Teich platzieren. Leider gibt es keine Möglichkeit, Phosphat mechanisch z.B. durch Teichfilter, aus dem Teichwasser zu entfernen. Daher ist auch das Leitungswasser oftmals sehr phosphatbelastet. Messen Sie deshalb auch das Einspeisewasser mit Wassertests auf den Phosphatgehalt (PO4), damit Sie das Geld für Phosphatbinder nicht unnütz vergeuden. Dass wir kein Regenwasser von der Dachrinne in den Teich einleiten sollten, erwähnen wir hier nicht schon wieder, da das mittlerweile jeder wissen sollte. Sie spülen den ganzen Schmutz vom Dach in den Teich. Das sind Ruß von Autoabgasen, Moose, Pilze und Algen. Also in keinster Weise für Teiche geeignet. Wenn Sie Ihr Dach mal waschen, sehen Sie selber was für eine schwarze Brühe das Reinigungswasser wird. Wer so was absichtlich in seinen Teich einleitet, braucht hier eigentlich nicht mehr weiterlesen, da es keine Pflegemassnahmen dazu gibt.

 

schlamm-im-fruehling-aus-dem-teich-entfernen

Da im Herbst und über die Wintermonate Laub und Pflanzenreste in den Teich fallen können, sollten Sie jetzt den überschüssigen Teichschlamm entfernen. Da wir der Meinung sind, dass Schlammsauger die komplette Biologie am Teichgrund zerstören, verwenden wir die schonende Variante mit Söll Teichschlamm Entferner. Auch ist das Absaugen mit Schlammsaugern im Teich sehr mühsam. Wir behelfen uns hierbei lieber mit Mikroorganismen. Entfernen Sie den Schlamm ruhig jetzt im Frühling, damit die Probleme im Sommer ausbleiben. Auch hier gilt, je mehr man dosiert, desto besser und effektiver ist die Wirkung. Bakterien kann man nie genug haben.

 

koi-fisch-futter-fruehling-herbst-teich

Damit die Fische im Teich nach dem Winter wieder Kräfte sammeln können, ist im Frühling vorsichtiges Füttern angesagt. Das Futter sollte leicht verdaulich sein, da die Fische vom Winter her noch etwas schwach sind. Es sollte hochwertige Zutaten enthalten und nicht wie Billigfutter zum Grossteil aus Pottasche bestehen. Genau diese Kriterien erfüllt unser Sera Pond Koi Professional Frühjahr/Herbst Futter. Es ist sehr ergibig und so ein 7 kg Eimer hält lange Zeit her. Füttern Sie im Frühling nicht zu viel. Dieses Fischfutter ist aber nicht nur für Koi, sondern auch für alle anderen Fische im Teich ausgezeichnet geeignet. Viele unserer Kunden nehmen nichts anderes mehr her. Die ideale Nahrung also im Frühling für unsere kleinen und grossen Schützlinge. Bei uns im Shop finden Sie übrigens auch ein ganzjahres Komplettset mit Sera Futter. Somit haben Sie für jede Jahreszeit das richtige Fischfutter parat. Zusätzlich spart man sich dadurch Versandkosten.

 

Fazit:

Sie wissen nun, welche Möglichkeiten zur richtigen Teichpflege im Frühling wir haben. Dieses erste Kapitel des Teichpflegeplans gibt viele interessante Informationen wieder. Es geht nun weiter mit der Pflege des Teiches im Sommer. Zugegeben ist der Frühling eine der Jahreszeiten, wo man am meisten tun sollte. Die anderen Jahreszeiten werden dabei etwas "unstressiger". :)

teich-pflege-im-fruehling-banner

 

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
Sera Koifutter 7 kg für Frühling und Herbst
Koi Professional Frühjahr- und Herbstfutter 7 kg von Sera
Inhalt 7 kg (6,91 € * / 1 kg)
48,39 € *
TPP10227
Mix Royal Mischfutter von Sera
Sera Mix Royal 21 l Sticks und Flocken
Inhalt 21 l (1,62 € * / 1 l)
33,98 € *
TPP10232
TIPP!
Futterset 4 Jahreszeiten Sera Koi Professional 23 kg
23 kg Sera Koi Professional Futterset 4 Jahreszeiten
Inhalt 23 kg (8,28 € * / 1 kg)
190,52 € *
TPP10233
TIPP!
5kg Söll Schlammentferner für Teiche bis ca. 100000l
5kg Mittel gegen Teichschlamm Söll bis 100000 l Wasser
Inhalt 5 kg (19,98 € * / 1 kg)
UVP*** 99,99 € * 99,89 € *
TPP10502
2,5 kg Söll PhosLock Phosphatbindemittel für 50000l Teiche
Söll PhosLock AlgenStopp 2,5 kg bis 50000l Wasser
Inhalt 2.5 kg (35,84 € * / 1 kg)
UVP*** 89,99 € * 89,59 € *
TPP10487
2,5 kg Söll ZeoSpeed gegen Phosphat bis 5000l Teichfilter
2,5kg Söll ZeoSpeed bis 5000l Teichwasser als Phosphatbinder
Inhalt 2.5 kg (6,59 € * / 1 kg)
UVP*** 16,99 € * 16,47 € *
TPP10480
TIPP!
Söll Turbo Phosphat Binder 600g für Teiche bis 25000l Wasser
600g Söll Turbo PhosphatBinder bis 25000l Teichwasser
Inhalt 0.6 kg (85,80 € * / 1 kg)
51,48 € *
TPP10478
TIPP!
Gesamthärte bis 50000l Teichwasser mit 2,5l Söll GH-Plus erhöhen
Söll GH-Plus 2,5l für Gesamthärte im 50000l Teich
Inhalt 2.5 l (22,65 € * / 1 l)
UVP*** 59,99 € * 56,63 € *
TPP10461
TIPP!
Söll Teichpflegemittel TeichFit 2,5kg bis 25000l
Teichpflegemittel Söll TeichFit 2,5 kg bis 25000l
Inhalt 2.5 kg (20,59 € * / 1 kg)
UVP*** 59,99 € * 51,48 € *
TPP10457
TIPP!
Sera Koi Aqua Test Box
Sera Koi Test Set für Teichwasser
UVP*** 78,99 € * 58,69 € *
TPP10360
Söll Teichbakterien bei Neuanlage und Teichwasserwechsel
Söll BioBooster 500 ml bis 15000 l Wasser
Inhalt 0.5 l (32,94 € * / 1 l)
16,47 € *
TPP10099
Ideal zum Filterstart sind diese Bakterien von Söll
Starterbakterien Söll 500 g bis 75000 l
Inhalt 0.5 kg (82,38 € * / 1 kg)
41,19 € *
TPP10098
100 g Söll Filterstarterbakterien bis 15000 l Teichwasser
Söll Filterbakterien 100 g bis 15000 l
Inhalt 100 g
13,38 € *
TPP10096
Teichbakterien bis 300000 Liter von Söll
10 l Söll Teichbakterien BioBooster bis 300000 l Wasser
Inhalt 10 l (11,33 € * / 1 l)
113,28 € *
TPP10102
TIPP!
5 l Söll Biobooster Bakterien für bis zu 150000 l Teichwasser
Söll BioBooster 5 l bis 150000 l Teichwasser
Inhalt 5 l (12,36 € * / 1 l)
61,78 € *
TPP10101
Söll BioBooster 2,5 l Teichbakterien
2,5 l Söll BioBooster bis 75000 l Wasser
Inhalt 2.5 l (16,06 € * / 1 l)
40,16 € *
TPP10100
Filterstart Bakterien 250 g im Frühling und nach der Reinigung
Starterbakterien Söll 250 g bis 37500 l
Inhalt 250 g (10,30 € * / 100 g)
25,74 € *
TPP10097