Fische im Teich richtig pflegen

Die optimale Pflege für gesunde Fische im Teich

So wie alles andere im Teich, kann man auch die Fische optimal pflegen. Dabei stehen uns wieder die unterschiedlichsten Möglichkeiten zur Verfügung. Gesunde Teichfische sind resistenter gegen Krankheiten und werden somit auch älter. Vor allem im Hochsommer und Winter sind die Fische im Teich häufig extremen Situationen ausgesetzt.

Tragen auch Sie dazu bei, diese harten Zeiten für die Fische, so gut wie möglich zu bewältigen. Die Fischpflege beginnt bereits beim eingesetzten Fischfutter. Wenn man billiges Futter, welches zum Grossteil aus Pottasche besteht verwendet, braucht man sich nicht wundern, dass die Fische und auch die Wasserqualität darunter zu leiden haben.

koi-pflege-teichfische

Wenn Fische häufig unter Fischkrankheiten leiden, kann das auf jeden Fall ein Zeichen mangelnder Pflege sein. Auch Fische brauchen Mineralstoffe und vor allem optimales Teichwasser. Dass wir das Teichwasser für die Fische mit dem Teichfilter aus Regentonnen ideal optimieren können, wissen wir ja nun bereits aus unserer Bauanleitung. Was aber der Teichfilter nicht kann ist, dem Teichwasser Mineralstoffe zuzufügen oder die Fische mit Nährstoffen zu versorgen. Diese Tätigkeit obliegt einzig und alleine uns als Teichbesitzer.

Die UVC Lampe des Teichfilters trägt aber auch in hohem Masse der Fischpflege bei. Sie tötet Schimmelsporen, Krankheitserreger und Keime im Teichwasser ab. Das ist vor allem bei Koi sehr wichtig. Wenn wir hier übrigens von Teichfischen reden, meinen wir alle Arten von Fischen. Also Goldfische, Goldorfen, Koi, Shubunkin usw. Wir beziehen uns nicht nur auf den Koi, da auch die anderen Fische die gleiche Berechtigung zur Pflege haben.

shubunkin-goldorfen-teich-welche-pflege

 

Wie kann ich meine Fische im Teich richtig pflegen, damit sie lange gesund bleiben?

  • verwenden Sie gutes Fischfutter. Das kostet zwar ein bisschen mehr als minderwertiges Futter, spart aber die Kosten für Fischmedikamente und den Ärger, den Sie bei kranken Fische verspüren, leicht wieder ein. Die Wasserqualität wird bei hochwertigem Fischfutter ebenfalls nicht sehr belastet. Wichtig ist vor allem, dass durch das Fischfutter kein unerwünschtes Phosphat in den Teich eingebracht wird. Denn sonst müssen Sie auch wieder Geld für Phosphatbinder ausgeben. Wenn Sie sich die Zutaten unseres Sera Koi Professional Futters ansehen, wissen Sie, was hochwertiges Fischfutter ist. Dieses ist übrigens nicht nur für Koi geeignet. Auch alle anderen Fische im Teich sind wie wild drauf.
  • behalten Sie die Wasserwerte durch regelmässige Wassertests im Auge. Halten Sie den pH-Wert, GH-Wert und KH-Wert immer im Idealbereich. Dazu empfehlen wir die Sera Koi Aqua Test Box. Mehr über die Wasserwerte erfahren Sie in unseren Anleitungen dazu. Der Teichfilter hält die Giftstoffe wie Nitrit und Ammoniak niedrig bzw. sollten diese dadurch kaum messbar sein. Somit können Sie Vergiftungen durch diese Stoffe schon mal ausschliessen. Messen Sie auch das Einspeisewasser aus der Leitung oder dem Brunnen, ob es überhaupt fischgerecht ist.
  • mit dem Söll Fisch Mineral können Sie den Fischen Mineralstoffe über das Teichwasser zuführen. Das ist im Hochsommer und vor dem Winter sehr wichtig. So können Sie die Abwehrkräfte der Fische stärken. Machen Sie das aber immer schon bevor die Fische erkrankt sind. Danach ist es zu spät. Wenn sich die Fische nach dem Winter schnell erholen sollen, ist das Fisch Mineral ebenfalls eine ausgezeichnete Wahl.
  • wenn Sie Fische in den neuen Teich einsetzen, sollten Sie Söll BioBooster in das Teichwasser geben, da sich die Bildung der Teichbakterien von selber auf mehrere Monate hinziehen kann. Somit können Sie die Fische gleich nach der Dosierung einsetzen. Achten Sie beim Fischbesatz auf die optimale Temperatur. Führen Sie diesen Vorgang langsam und möglichst schonend durch. Wenn die Fische falsch gesetzt werden, können diese nach kurzer Zeit sterben. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Anleitung zur Wassertemperatur in Teichen.
  • sollte Ihr Teichwasser stark Ammoniak belastet sein, wodurch auch immer, können Sie mit Söll SauerstoffAktiv diesen Giftstoff sofort neutralisieren.
  • wenn Sie Fische aus dem Teich holen, verwenden Sie grosse Kescher mit weichem Netz. Diesen Kriterien entspricht unser Fischkescher von Sera vollkommen. Auch der Teleskopstiel ist absolut robust. Das Netz ist schön weich und vor allem tief. Somit können Sie die umzusetzenden Fische sicher und schonend einkeschern.
  • so schön die Fische im Teich auch sind, sollten Sie immer auf einen gesunden Fischbesatz achten. Je weniger Fische desto besser. Leider ist das oftmals der umgekehrte Fall. Sie machen sich selber und den Fischen einen grossen Gefallen, auf einen optimalen Fischbesatz zu achten. Wenn Sie z.B. Goldorfen einsetzen, sollten es immer mindestens 2 sein, da die Fische Artgenossen möchten. Also immer mindestens 2 Stück der jeweiligen Art einsetzen.
  • durch Teichbelüfter und Sauerstofftabletten sorgen Sie für ausreichend Sauerstoff im Teich auch im Hochsommer. Unser Teichfilter erzeugt auch schon eine ganze Menge Sauerstoff, da er auf Stufen steht und das Wasser wie in einem Wildbach durch den Filter läuft. Am Teichfilter Rücklauf in den Teich zurück wird ebenfalls Sauerstoff erzeugt, wenn das Wasser von möglichst weit oben auf die Wasseroberfläche plätschert. Auch Wasserfälle, Bachläufe, Wasserspiele und Springbrunnen sorgen für zusätzlichen Sauerstoff im Teichwasser.
  • sollten die Fische tatsächlich mal an einer Krankheit leiden, ist der Einsatz des richtigen Fischmedikaments wichtig. Mehr zu den Fischkrankheiten und deren Behandlung finden Sie in der jeweiligen Anleitung dazu auf unserer Website. Häufig werden Fischkrankheiten von Vögeln eingeschleppt. Aber auch frisch eingesetzte Fische können bereits eine Krankheit haben und im Teich auf die anderen, vorher gesunden Fische, übertragen. Passen Sie also gut auf, wo Sie die neuen Fische kaufen oder geschenkt bekommen.

 

Sie sehen, dass es durchaus einiges zu beachten gilt, wenn man die Gesundheit der Fische im Teich aufrecht erhalten möchte. Aber für jedes Problem haben wir ja ein Mittel dagegen. Leider wird hier oftmals geschludert und erst gehandelt, wenn der Fisch kurz davor ist zu krepieren. Dann ist es aber leider schon zu spät. Entfernen Sie tote Fische immer sofort aus dem Teich, damit das Wasser nicht vergiften kann!

 

Fotos der Fische und die unterschiedlichen Möglichkeiten zur richtigen Pflege

koi-rot-weiss-richtig-pflegen

Sicherlich möchten viele Teichbesitzer auch mal einen oder mehrere Koi im Teich haben. Damit man die prachtvollen Fische auch im Teich optimal erkennen kann ist der Teichfilter in Verbindung mit der UVC Lampe fast unumgänglich. Wenn Sie wie auf dem Foto den Fisch in einer Tiefe von 1,5m so erkennen können, haben Sie alles richtig gemacht. Man kann dabei auch die feinen Steinchen vom Flusssand am Teichgrund optimal erkennen. In manchen Fällen könnte man meinen, dass die Fische in der Luft schweben, so glasklar ist das Teichwasser.

 

koi-bild-foto-beispiel-klares-wasser-fischpflege

Natürlich bleibt auch immer noch die Frage offen, wie viele Fische ein gesunder Besatz ist. Dabei kann man auf die Teichgrösse nach Volumen gehen. Sicherlich kann man hierbei auch nur Empfehlungen geben, da jeder Teich ein wenig anders beschaffen ist. Wenn man hartes Wasser im Teich hat, ist dieses pflegeleichter und man kann ein paar Fische mehr, als bei weichem Wasser einsetzen. Wir empfehlen für Teiche bis 5000l bis zu 4 Fische einzusetzen. Über die Grösse der Fische sollten Sie sich dabei keine Gedanken machen, da diese ja von selber wachsen. Sie werden die Fische bestimmt nicht aus dem Teich nehmen, nur weil diese nun über 50 cm Länge haben. Daher sollten Sie lediglich die Stückzahl beachten. Bei Teichen bis 15000l Wasser sollten 10 Fische ausreichen. Bis 30000l Volumen im Teich wären 15 Fische ideal. Wenn der Teich bis an die 50000 Liter Volumen hat, kann man leicht 20 bis 25 Fische darin einsetzen. Es handelt sich hierbei wie gesagt um Empfehlungen. Jeder Teichbesitzer sollte selber erkennen, ob der Teich überbesetzt ist oder nicht. Wenn Sie in den Teich sehen und ein schlechtes Gewissen dabei haben, könnte das ein Zeichen für Überbesatz sein :) . Sollten Sie aber guten Gewissens in den Teich blicken und feststellen, dass sich die Fische rundherum wohl fühlen, wäre der Besatz wohl vollkommen in Ordnung. Im Endeffekt entscheiden Sie als Teichbesitzer darüber, was gut oder schlecht ist. Die Art des Fisches spielt dabei keine Rolle. Ein Goldfisch frisst genau so viel wie ein Koi und geht auch genauso oft auf das Klo!

 

koi-mit-leuchtenden-farben-teich

Wenn der Teich mal überbesetzt ist, weil die Fische Nachwuchs erzeugt haben, sollten Sie das dringend bereinigen. Dazu ist fast immer nötig, den Teich komplett zu entleeren, damit man die Fische herausholen kann. Nutzen Sie dazu einen Fischkescher mit weichem Netz. Unser Sera Pond Fischkescher erfüllt dieses Kriterium auf jeden Fall. Nur so ist gewährleistet, dass die empfindliche Schleimhaut der Fische nicht verletzt wird. Vor allem Goldfische und Goldorfen können sich rasant vermehren. Setzen Sie also auf keinen Fall 10 oder mehr Jungfische dieser Art ein. 2 oder 3 reichen dabei völlig aus. Was man mit den Fischen dann macht, die man aus dem Teich geholt hat ist einem selber überlassen. Töten würden wir die Fische aber nicht. Vielleicht kann man sie ja verschenken oder anderweitig wo umsiedeln. Das muss man mit seinem Gewissen aber auch selber vereinbaren. Ob man Fische in andere Gewässer einbringen darf oder nicht steht hierbei nicht zur Debatte. Tun Sie einfach das, was Sie für richtig empfinden.

 

fuetterung-koi-im-teich

Geben Sie immer nur so viel Futter in den Teich, wie die Fische innerhalb von 10 min komplett fressen können. Wenn das Futter nicht komplett gegessen wird, sinkt es irgendwann zu Boden und reichert das Teichwasser mit unnötigen Nährstoffen an. Das wäre schlecht für die Wasserqualität und zeitgleich Futterverschwendung. Beachten Sie auch, dass die Fische jederzeit Nahrung aus biologischen Quellen wie Kleinstlebewesen vom Teichgrund usw. naschen können. Daher braucht es schon ziemlich lange, bis ein Fisch im Teich verhungern würde. Vorausgesetzt es handelt sich hierbei nicht um ein steriles Becken ohne biologisches Klima.

 

uvc-lampen-gegen-viren-krankheiten-teich

Die UVC Lampen sind in unterschiedlichsten Ausführungen erhältlich. Diese tragen ebenfalls massgeblich zur Fischpflege bei. Durch das UV Licht werden Keime, Schimmelsporen und sonstige Krankheitserreger abgetötet. Über die Filterbakterien brauchen Sie sich beim Einsatz von UV Klärern keine grossen Gedanken zu machen, da die Lampe ja vor dem Teichfilter installiert wird. Die Filterbakterien sind aber, wie der Name schon sagt, im Teichfilter. Dort können Sie sich ungehindert vermehren. Vom Filter aus können sie ebenfalls unbeschadet in den Teich gelangen, wo sie sich am Teichgrund usw. ansiedeln. Schlimm wäre es nur, wenn Sie den UV-C Teichklärer nach dem Filter installieren würden. Aber wenn Sie unsere Teichfilter Bauanleitung aufmerksam durchgelesen haben, wissen Sie ja bereits, dass man das in keinem Fall so machen darf.

 

sauerstoff-fuer-teichfische-wie-erzeugen

Wenn Sie Ammoniak im Teichwasser gemessen haben, sollten Sie sofort die Fische mit Söll SauerstoffAktiv entgiften. Dieses Pflegemittel kann den Ammoniak im Wasser sofort neutralisieren. Über die Kiemen werden sich die Fische dann ebenfalls über einen bestimmten Zeitraum entgiften. Dieses Mittel ist also nicht nur zur Verbesserung der Wasserqualität überaus gut geeignet. Für Notfälle sollte man immer eine Portion zu Hause lagern. Denn wenn es schnell gehen muss, können Sie nicht ewig warten, bis der Paketdienst die Ware angeliefert hat.

 

fisch-mineralien-pflegemittel-teich

Vor allem vor dem Winter und wenn Sie die Fische umgesetzt haben, sollten Sie Söll FischMineral anwenden. Somit werden die Abwehrkräfte der Fische gestärkt und sie können fit und gesund in den Winter starten. Auch im Hochsommer, wenn die Fische durch katastrophale Wasserwerte stark geschädigt sind, ist dieses Pflegemittel für Fische eine optimale Wahl. Nutzen Sie es auch, nachdem Sie Fischmedikamente zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt haben. Somit können sich die Fische auch nach dieser Prozedur wunderbar erholen. Ebenfalls gut bei Ammoniak- und Nitritvergiftungen geeignet. Am Besten in Kombination mit dem Söll SauerstoffAktiv nutzen. Selbst wenn Ihre Fische keinen Appetit haben und Fressstörungen aufweisen, ist dieses Mittel super geeignet. Wir haben bereits viele Jahre lang sehr positive Erfahrungen damit gesammelt.

 

fischkescher-weiches-netz-koipflege

Beim Einsatz von Fischkeschern sollten Sie vor allem auf ein weiches Keschernetz achten, um die Schleimhäute der Fische nicht zu verletzen. Die Stabilität ist ein weiteres, wichtiges Kriterium von sehr guten Fischkeschern. Wir empfehlen Ihnen unseren Fischkescher von Sera Pond. Dieser hat auch einen sehr robusten Teleskopstiel aus Aluminium sowie einen Kescherrahmen aus Aluminiumrohr. Bei billigen Keschern ist das oftmals nur ein dünner Draht, der schnell verbiegt. Dieser Kescher ist übrigens auch für Angler sehr gut geeignet.

 

das-richtige-koifutter-verwenden

Damit es den Fischen gut geht und diese schnell und gesund heranwachsen, sollten Sie auf ein gutes Fischfutter achten. Wir haben unsere Besten Erfahrungen mit dem Fischfutter von Sera Pond und Söll gemacht. Die Zutaten sind dabei sehr wichtig. Sie brauchen sich nur einmal die Zutatenliste vom Sera Koi Professional Futter durchlesen. So was findet man sehr selten! Billigfutter strotzt oftmals nur so von Pottasche und Fischmehl. Achten Sie darauf dann das Futter hochwertig ist und vor allem, dass die Fische es auch fressen. Auf das Koi Professional Futter stürzen sich unsere Fische förmlich. Aber auch das Söll Futter ist bei unseren Fischen sehr willkommen. Wir wechseln immer ein wenig ab, damit es den Fischen nicht langweilig wird. Wir empfehlen Ihnen dabei unsere Futtersets für die ganze Teichsaison. Also für Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Somit haben Sie für jede Jahreszeit das richtige Fischfutter parat. Für leuchtende Farben, egal ob beim Koi oder dem Goldfisch, sorgt das Spirulina Farbfutter von Sera. Das brauchen Sie aber nicht als Hauptfuttermittel verwenden, sondern dem normalen Fischfutter in geringer Dosis mit beifügen. So kann ein einziger Kübel für eine Teichsaison ausreichen.

 

fische-mit-medikamenten-im-teich-pflegen

Sollten Ihre Fische tatsächlich mal an einer Fischkrankheit leiden, stehen uns die unterschiedlichsten Arzneimittel für Teichfische zur Verfügung. Zu den Fischkrankheiten haben wir eine extra Anleitung verfasst. Dort sehen Sie auch anhand von Fotos, welche Fischkrankheiten es gibt und was das richtige Medikament zur Behandlung ist. Sera Pond bietet uns hier eine optimale Auswahl an Fischmedikamenten, welche wir ebenfalls schon viele Jahre lang im Sortiment haben. Wir sind froh, dass wir durch Sera mit diesen tollen Produkten unterstützt werden.

 

Fazit:

Nun wissen Sie eigentlich alles, was man zur optimalen Pflege von Teichfischen beitragen kann. Es ist nicht schwer, diese Massnahmen einhalten zu können. Beobachten Sie daher Ihre Fische ständig. Wenn Sie erkennen können, dass sich die Fische nicht wohlfühlen sollten Sie schnell handeln. Vor allem in Extremzeiten wie Hochsommer oder vor dem Winter, kann man vieles durch richtiges Handeln retten. Ganz wichtig sind natürlich auch die Wassertests. Wenn Sie unseren Teichfilter in Betrieb haben, können Sie das ein oder andere Problem zwar ausschliessen, aber sicher ist sicher. Messen...Messen...Messen... Nun geht es auch schon mit dem schönen Kapitel der richtigen Pflege von Teichfiltern weiter.

koi-fische-teich-richtig-pflegen-gesundheit-banner

 

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
5kg Söll FischMineral bis 50000 l Teichwasser
5kg Söll FischMineral zur Entgiftung bis 50000l Teichwasser
Inhalt 5 kg (19,98 € * / 1 kg)
UVP*** 99,99 € * 99,89 € *
TPP10516
TIPP!
2,5 kg Söll Fischmineral gegen Ammoniakvergiftungen im Teich
2,5 kg Söll FischMineral bis 25000l Teichwasser
Inhalt 2.5 kg (27,60 € * / 1 kg)
UVP*** 69,99 € * 68,99 € *
TPP10515
TIPP!
Söll Sauerstoff Tabletten für 15000l Koiteiche
30 Sauerstofftabletten Söll für Koi- und Gartenteiche bis 15000l Wasser
Inhalt 0.3 kg (75,50 € * / 1 kg)
22,65 € *
TPP10493
TIPP!
Für bis zu 100000l Wasser im Koiteich reichen 10 kg Söll SauerstoffAktiv aus
10kg Söll SauerstoffAktiv bei Sauerstoffmangel für 100000l Wasser
Inhalt 10 kg (18,02 € * / 1 kg)
180,22 € *
TPP10498
TIPP!
2,5 kg Söll SauerstoffAktiv als Pulver für 25000l Teiche
2,5 kg SauerstoffAktiv bis 25000l Teichwasser von Söll
Inhalt 2.5 kg (26,77 € * / 1 kg)
UVP*** 69,99 € * 66,93 € *
TPP10496
Arzneimittel gegen Fischkrankheiten Sera Argulol
Fischmedikament Sera Argulol 100ml bis 20000l Teichwasser
Inhalt 100 ml
UVP*** 49,99 € * 41,19 € *
TPP10415
TIPP!
Stabiler Kescher für Fische im Teich von Sera
Kescher für Teichfische Sera gross
UVP*** 34,99 € * 29,86 € *
TPP10405
TIPP!
TIPP!
Sera Koi Aqua Test Box
Sera Koi Test Set für Teichwasser
UVP*** 78,99 € * 58,69 € *
TPP10360
Söll Thermometer zum Messen der Wassertemperatur im Teich
Thermometer für Teiche
9,26 € *
TPP10357
TIPP!
Fischfutter Sera für den Winter
Sera Koifutter für den Winter 500 g
Inhalt 0.5 kg (20,58 € * / 1 kg)
10,29 € *
TPP10230
TIPP!
Fischfutter Söll Koi Gold Pellets 7 l
Koi Gold Fischfutter 7 l von Söll
Inhalt 7 l (2,94 € * / 1 l)
20,59 € *
TPP10225
TIPP!
28 Liter Söll Koifutter im Vorratsset
28 Liter Fischfutter Söll Koi-Gold Set
Inhalt 28 l (2,70 € * / 1 l)
75,69 € *
TPP10226
TIPP!
Sera Koifutter 7 kg für Frühling und Herbst
Koi Professional Frühjahr- und Herbstfutter 7 kg von Sera
Inhalt 7 kg (6,91 € * / 1 kg)
48,39 € *
TPP10227
Sera Koi Futter für den Sommer 7 kg
Sera Koi Professional Futter für Sommer 7 kg
Inhalt 7 kg (6,91 € * / 1 kg)
48,39 € *
TPP10228
Farbfutter für Koi mit Spirulinaalgen von Sera 7 kg
Spirulina Farbfutter Sera Koi Professional 7 kg
Inhalt 7 kg (9,56 € * / 1 kg)
66,93 € *
TPP10229
Sera Flakes Flockenfutter 10 l
Sera Pond Flakes Flockenfutter 10 l
Inhalt 10 l (2,06 € * / 1 l)
20,59 € *
TPP10231
Mix Royal Mischfutter von Sera
Sera Mix Royal 21 l Sticks und Flocken
Inhalt 21 l (1,62 € * / 1 l)
33,98 € *
TPP10232
TIPP!
Futterset 4 Jahreszeiten Sera Koi Professional 23 kg
23 kg Sera Koi Professional Futterset 4 Jahreszeiten
Inhalt 23 kg (8,28 € * / 1 kg)
190,52 € *
TPP10233
Söll BioBooster 2,5 l Teichbakterien
2,5 l Söll BioBooster bis 75000 l Wasser
Inhalt 2.5 l (16,06 € * / 1 l)
40,16 € *
TPP10100