Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
1.163,77 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nicht mehr lieferbar

  • TPP10344
  • innerhalb Deutschlands
  • ausserhalb Deutschlands
Produktinformationen "50000l Premium Koiteichfilter mit 55W UV und Pumpe"

Teichfilter Premium für Koiteiche bis 50000 Liter Wasser mit 55W UVC Lampe und Pumpe

  • komplettes Filterset mit Schwerkraftsystem, leistungsstarker Van Gerven 55W UVC Lampe mit Edelstahlgehäuse und Koifilterpumpe von Sera Pond
  • wirkt mechanisch und biologisch
  • die 4 Kammern bzw. Regentonnen haben ein sehr grosses Filtervolumen von 1200l
  • wir haben die Regenfässer bereits vorgebohrt und die Deckel für Sie ausgesägt
  • dank unserer speziellen und sicheren Anschüsse brauchen Sie diese nur noch an den Filter zu schrauben und fertig
  • wir verwenden hier keine unsicheren Klebeverbindungen, die durch bestimmte Witterungsverhältnisse schnell mal undicht werden könnten
  • die Regentonnen selber sind von Graf mit windgesicherten Deckeln und Stahlbügeln für mehr Stabilität (300l Volumen je Fass)
  • durch die rechteckige Bauweise der Tonnen kann man den Filter sehr platzsparend aufbauen (bei runden Tonnen geht viel Platz durch die Zwischenräume der kreisrunden Durchmesser verloren!)
  • unsere grünen Anschlüsse mit 50 mm Durchmesser sind mit Dichtungen und Kontermuttern ausgestattet
  • die grauen und hochflexiblen Spiralschläuche mit 50 mm von Rehau sind bei einer Reinigung bequem zur Seite zu biegen (starre Rohre im Filter stehen oftmals im Weg und könnten beim Anstossen brechen)
  • durch die tolle UV-C Lampe ist dieses Set vorzugsweise für Koiteiche sehr gut geeignet (natürlich kann man dieses Set auch als Gartenteichfilter optimal nutzen)
  • als Filtermaterial kommen Koibürsten, Teichmatten und Filterwürfel zum Einsatz (alle diese Filtermedien lassen wir in Deutschland produzieren)
  • in der Online Bauanleitung finden Sie viele Fotos, Videos, Zeichnungen, Skizzen, Baupläne, Tipps und Tricks, damit Fehler beim Aufbau von vorneherein vermieden werden können
  • unsere Anleitungen können Sie zusätzlich als PDF kostenlos herunterladen und ausdrucken um sich einen Teichratgeber als "Mappe" zusammenstellen zu können um diese Dokumentation dann nach draussen an den Teich zu nehmen
  • dieser Filter muss als Schwerkraft Teichfilter mindestens ebenerdig bzw. etwas höher neben dem Teich aufgestellt werden, damit das Wasser vom Auslauf der letzten Tonne von selber wieder zurück in den Teich laufen kann
  • die Filterpumpe liegt hierbei im Teich unter Wasser und der UV-C Teichklärer wird vor dem Filter angeschlossen
  • die UVC Lampe tötet die Schwebealgen (grünes Wasser) ab, welche dann als Algenschlamm im Filter landen und von den Söll Klärbakterien abgebaut werden können
  • zugleich werden Schadstoffe wie Nitrit, Nitrat, Ammoniak usw. im Filter durch die Starterbakterien abgebaut
  • die Söll Filterstarterbakterien werden nach ca. 1 Woche Laufzeit des Filters dazu gegeben (auf den blanken Filtermedien würden sich die Bakterien nicht ansiedeln)
  • nach ca. 3 Wochen der Zugabe von Söll Bakterien stellt sich auch schon das biologische Klima im Filter ein
  • da man bei jeder Reinigung dieses Bioklima im Filter wieder zerstört empfehlen wir nicht öfters als 1 bis 2 mal pro Jahr zu reinigen (das ist bei unseren Filtern gar kein Problem, weil einfach genug Platz für den ganzen Schlamm auf lange Zeit vorhanden ist)
  • das Filtervolumen ist eines der wichtigsten Kriterien eines optimalen Koi Biofilters
  • damit unsere Bakterien auch optimal arbeiten können und genug Sauerstoff dazu zur Verfügung haben, wird der Filter auf Stufen aufgebaut (wie bei einem Wildbach wird hier durch die Staustufen von einem Behälter in den nächsten Sauerstoff in den Überlaufschläuchen erzeugt)
  • von zusätzlichen Sauerstoffpumpen direkt im Filter raten wir eindringlich ab, da diese nur den feinen Schlamm am Boden der Tonne aufwirbeln würden (somit würde der Trub sich nicht absetzen und wieder im Teich landen, wo er aber nicht hin soll)
  • ganz unten sehen Sie mögliches Zubehör wie z.B. Auslaufhähne, Kugelhähne, Schlauch und Filterbakterien
  • zum Anschluss von Pumpen und UV Lampen empfehlen wir unseren schwarzen Teichschlauch von Rehau mit 32 mm Durchmesser
  • ebenfalls unten sehen Sie den genauen Lieferumfang dieses Filtersets mit Stückzahlen aufgeführt
  • als Stellplatzfläche für den Filter sollten Sie in etwa 280 x 80 x 130 cm einplanen (LxBxH)
  • sollten Sie aktuell zu wenig Platz haben, schaffen Sie lieber welchen, bevor Sie den Filter verkleinern würden (damit tun Sie sich selbst einen Gefallen)
  • wir können die Tonnen auch anders für Sie kostenlos bohren, wenn Sie die Fässer unterschiedlich, aus Platzgründen aufstellen müssten (senden Sie uns hierzu einen kleinen Bohrplan als Skizze per Email rechtzeitig zu)
  • wer will, kann die Regentonnen auch eingraben, hat dann aber keine Möglichkeit mehr sich Auslaufhähne an die Tonnen montieren zu können
  • wenn Sie selber nicht die Möglichkeit haben den Stufenunterbau herzustellen, finden Sie geeignete Holzpodeste aus massiven Balken im Shop
  • sollte Ihr Teich über 50000l Volumen haben nutzen Sie im Idealfall unsere IBC Teichfilter, wozu Sie ebenfalls die Bauanleitungen und passenden Filtersets dazu im Shop finden
  • bei Fragen stehen wir immer sehr gerne per Email und Telefon auch am Wochenende zur Verfügung
  • Tipp: je langsamer das Wasser durch die UV-C Teichlampe und den Filter läuft, desto intensiver wird es auch geklärt (riesen Pumpen, die das Wasser zu schnell durch Lampe und Filter jagen, sind hier fehl am Platz)
  • ein weiterer Vorteil dieses Filters ist die hohe Flexibilität bezüglich des Auswechseln von beschädigten Teilen, da man die Kammern wie z.B. Regentonnen einzeln austauschen kann ohne gleich das komplette Filtergehäuse auswechseln zu müssen (bei kompakten GFK Gehäusen wo alle Kammern in einem Gehäuse verbunden sind geht das leider nicht so bequem)
  • die genauen technischen Daten der Bauteile des Sets können Sie der Artikelbeschreibung des Einzelproduktes im Shop unter www.teichpflege.eu entnehmen

Lieferumfang des Koi Premium Teichfilters mit UV-Klärer und Pumpe bis 50000l

  • 4 Stück Regenfässer von Graf in rechteckiger Bauweise mit Deckel und Stahlbügel sowie 300l Volumen je Tonne (Tonnen und Deckel sind von uns bereits vorgebohrt und ausgesägt)
  • 8 Stück Anschlüsse grün 50 mm mit Dichtungen und Kontermuttern für sichere Verbindungen ohne zu kleben
  • 8 Stück graue 50mm Spiralschläuche hochflexibel von Rehau mit je 85 cm Länge
  • 8 Stück Schellen für Spiralschlauch aus Edelstahl mit 40 - 60 mm Spannbereich
  • 28 Stück Koibürsten mit Wicklung aus Edelstahl 13 x 60 cm (Bürsten und Matten in Deutschland hergestellt)
  • 2 Stück Teichfiltermatten PPI10 grob mit 75 x 60 x 5 cm
  • 2 Stück Koifiltermatten PPI30 fein mit 75 x 60 x 5 cm
  • 7 Stück Säcke mit je 100l Volumen und Zugband für Teichfiltermaterialien (für Filterwürfel)
  • 600 Liter Filterwürfel als Spezialmischung in mittelgrob PPI10 und PPI20 aus ganzen Matten geschnitten (keine kunterbunten Abfälle)
  • 1 Stück Koifilterpumpe Sera Pond PP 6000 Precision
  • 1 Stück Van Gerven 55W UV-C Koiteichlampe mit Edelstahlgehäuse (Koi Professional Reflex)
Weiterführende Links zu "50000l Premium Koiteichfilter mit 55W UV und Pumpe"
Verfügbare Downloads:

Kundenbewertungen für "50000l Premium Koiteichfilter mit 55W UV und Pumpe"

08.06.2019

Bewertung

Das System ist sehr leicht aufzubauen nur leider das die Deckel nicht sehr gut halten würde die mit Klammern seitlich befestigen und nicht mit den kliepsen am decken

Admin 12.06.2019

Hallo,

schön dass dir der Koiteichfilter aus 4 Regentonnen für 50000 l Teiche gut gefällt. Am Deckel sind Zapfen, die durch Wiederhaken in den Bohrungen im Tonnenrand eigentlich fest fixiert werden sollten. Wichtig ist dabei der ebene Untergrund. Ist der Untergrund uneben oder schief, ist auch oben der Tonnenrand nicht eben. Dabei kann es vorkommen, dass die Bohrungen im Tonnenrand nicht exakt zu den Zapfen der Windsicherung im Deckel passen. Ist alles eben aufgebaut, gehen die Deckel nur durch kräftiges ziehen von der Regentonne ab. Die Deckel klicksen richtig in die Bohrungen ein.

Aber selbstverständlich kann man auch hier seiner Phantasie freien Lauf lassen und noch zusätzliche Sicherungen für die Deckel anbringen. Da spricht zumindest nichts dagegen.

Viele Grüße

Matthias Hosse

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.