Mittel zur Pflege von Teichen und Wasserpflanzen

Teichpflegemittel gegen Algen, für optimale Wasserwerte und Teichpflanzen

In unserem grossen Sortiment zur Teichpflege finden Sie eine ausgezeichnete Auswahl an hochwertigen Pflegeprodukten, die für das Teichwasser und Wasserpflanzen sehr gut geeignet sind. Wir nutzen hauptsächlich die Pflegemittel von Söll, da wir schon viele Jahre lang von deren optimaler aber zugleich schonender Wirkung überzeugt sind.

Auch gegen Fadenalgen (Nester unter Wasser) und Schleimalgen (Algenteppiche auf der Wasseroberfläche) haben wir das passende Mittel im Angebot. Lesen Sie dabei immer die jeweilige Artikelbeschreibung aufmerksam durch. Bei den Söll Produkten steht immer die Reichweite in Litern des Teichvolumens dabei. Z.B. sind 1 kg Söll FischMineral für 10000l Teichwasser ausreichend.

 

Das Aufhärten des Wassers im Teich

Wenn Ihr Teichwasser sehr weich ist und die Karbonathärte sowie Gesamthärte unter 5°dH liegt, wird der pH-Wert instabil und es kommt zur Algenblüte. Damit Sie dem entgegenwirken können, haben wir einige Mittel im Sortiment, mit denen Sie das Wasser im Koi- und Gartenteich wieder richtig aufhärten können. Dazu sind Söll TeichFit und Söll GH-Plus ausgezeichnet geeignet. Dadurch wird der pH-Wert wieder stabilisiert.

 

Mittel gegen Algen

Gegen Fadenalgennester unter Wasser und Schleimalgen als Teppich auf der Wasseroberfläche helfen Söll AlgoSol, AlgoSol forte und Söll FadenalgenVernichter ausgezeichnet. Wenn Sie Fadenalgen manuell mit einem Rechen aus dem Teich ziehen, lassen die Algen Sporen fallen, welche zu noch mehr Algenwuchs führen. Das ist ein Überlebensmechanismus der Alge. Durch den Einsatz der Mittel kommt die Alge gar nicht mehr dazu sich weiter auszubreiten. Lesen Sie dazu immer die jeweilige Beschreibung des Mittels durch.

 

Phosphat im Teich dauerhaft binden

Da Phosphat im Teich der Algennährstoff Nr.1 ist, muss es im Teich für die Algen unbrauchbar gemacht werden. Binden Sie das aus den, durch die UVC Lampe abgetöteten Schwebealgen (grünes Wasser), wieder freigesetzte Phosphat gleich im Teichfilter in der letzten Regentonne. Dazu sind der Söll Turbo PhosphatBinder und ZeoSpeed ausgezeichnet geeignet. Das andere Phosphat im Teich können Sie wunderbar mit Söll Phoslock AlgenStopp binden. Man kann Phosphat nicht mechanisch aus dem Teich entfernen! Durch das Binden von Phosphat nehmen Sie den Algen die Nährstoffe weg, wodurch diese dann "verhungern".

 

Das Absenken des pH-Werts

Wenn der pH-Wert im Teich zu hoch ist, sollten Sie diesen mit Söll pH-Minus schnell absenken. Behalten Sie dabei diesen Wasserwert vor und nach der Anwendung mit einem geeigneten Wassertest im Auge. Auch das Söll TeichFit sorgt dafür, dass der pH-Wert wieder optimal eingestellt wird. Wenn die Härte des Wassers zu gering ist, also unter 5°dH, kommt es zu den gefürchteten Schwankungen, welche dann im Hochsommer die Algenblüten sozusagen über Nacht auslösen.

 

Erzeugen von Sauerstoff im Teich mit Fischbesatz

Damit die Fische im Teich auch genug Sauerstoff haben, sollten Sie diesen Wasserwert ebenfalls messen. Ist zu wenig Sauerstoff (O2-Wert) im Teich, sollten Sie schnell reagieren. Dabei stehen uns Söll Sauerstoff Tabs und SauerstoffAktiv hilfreich zur Seite. SauerstoffAktiv kann auch zusätzlich die Wasserqualität verbessern und hilft bei Ammoniakvergiftungen. Die Sauerstofftabletten sind vor allem vor dem Winter unter der Eisfläche sehr praktisch oder wenn kein Stromanschluss für einen elektrischen Teichbelüfter zur Verfügung steht.

 

Entfernen Sie den Teichschlamm ohne Schlammsauger

Da wir von Schlammsaugern überhaupt nichts halten, greifen wir immer wieder sehr gerne auf den Söll TeichschlammEntferner zurück. Wenn Sie den Schlamm mit einem Sauger aus dem Teich holen, saugen Sie auch Kleinstlebewesen und Larven auf rabiate Art und Weise mit aus dem Teich. Das möchten wir auf keinen Fall. Mit diesem Mittel gegen Teichschlamm können Sie das auf bequeme und schonende Art und Weise komplett den Bakterien überlassen. Sie schauen sozusagen nur zu. Die Lebewesen am Teichgrund werden dabei nicht geschädigt.

 

Pflegemittel für Teich- und Wasserpflanzen

Damit die Pflanzen im Teich auch anständig wachsen, stehen uns die Söll WasserpflanzenPracht und die Seerosen Dünge Kegel zur Verfügung. Teichpflanzen brauchen Eisen (Fe-Wert) damit sie auch ausreichend mit Nährstoffen versorgt werden können. Mit diesen Mitteln für Wasserpflanzen im Teich können Sie ein gesundes Wachstum hervorrufen. Auch die Blätter und Blüten werden wieder strahlend leuchten und schimmern.

 

Kurbeln Sie die Leistung des Teichfilters an

Oftmals werden wir gefragt, ob es ein Mittel gibt, um die Filterleistung noch zu erhöhen. Dabei können wir getrost mit "Ja" antworten, da der Hersteller Söll mit dem VitalTonikum ein Mittel geschaffen hat, mit dem Sie die Leistung der Bakterien und Mikroorganismen im Teichfilter ankurbeln können. Sie "frisieren" die Teichfilteranlage sozusagen auf. Das kann vor allem im Hochsommer ein grosser Vorteil sein, oder wenn Sie einen Fehler bei der Dosierung der Filterbakterien gemacht haben, um diese wieder zu retten. Auch nach der Reinigung des Filters sollten Sie das Mittel Söll VitalTonikum einsetzen.

 

Entgiften und Pflegen der Teichfische

Wenn die Fische im Teich über längere Zeiträume Ammoniak oder Nitrit ausgesetzt waren, hilft Söll FischMineral bei der Entgiftung der Teichfische. Über die Kiemen werden die Mineralien und Spurenelemente aufgenommen. Zugleich wird damit der Ammoniak und das Nitrit neutralisiert. Vor allem nach der Teichreinigung und beim Wasserwechsel können Sie das "NEUE" Wasser wieder fischfreundlich gestalten. Leitungswasser ist nämlich nicht von Anfang an ideal für Teichfische geeignet. Mehr dazu finden Sie in unserem Teichpflegeplan.

 

Für fast alle Bereiche und Themen am Garten-, Schwimm- und Koiteich finden Sie das richtige Pflegemittel im Shop. Unterstützung erhalten Sie auch in unseren Bauanleitungen, wo wir die richtige Teichpflege im Frühling, Sommer, Herbst und Winter ausführlich erklären. Dort finden Sie auch viele Tipps und Tricks, wie man die Pflegemittel sinnvoll, auch in Kombination miteinander, anwenden sollte.

Zur richtigen Pflege von Wasserpflanzen, Teichfiltern und Fischen finden Sie dort ebenfalls eine Anleitung, mit welchen Mitteln man das idealerweise durchführen kann und soll. Oftmals werden die falschen Teichpflegemittel und in viel zu geringer Menge verwendet. In diesem Fall wundert man sich dann zu Unrecht, warum das Mittel in diesem Fall nicht die vorgestellte Wirkung erzielt hat. Wenn Sie unsere Anleitungen zur Teichpflege aufmerksam durchgelesen haben, wissen Sie genau, wie und wann Sie das jeweilige Mittel auch einsetzen sollten. Diese Anleitungen können Sie natürlich auch wieder kostenlos herunterladen und ausdrucken. Sollten Sie danach tatsächlich noch Fragen zur Pflege des Teiches haben, können Sie uns jederzeit gerne kontaktieren.

mittel-zur-teichpflege-banner

3 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
3 von 3